Führerscheinanträge

Es besteht eine grundsätzliche Ausbildungsverpflichtung durch eine Fahrschule. Diese erhalten vom Straßenverkehrsamt die entsprechenden Anträge auf Erteilung/Erweiterung von Fahrerlaubnissen. Die Anträge müssen im Bürgerbüro abgegeben werden. Wir leiten die zuständigen Unterlagen gern an das Straßenverkehrsamt des Kreises Minden-Lübbecke weiter.

Für die Erteilung einer Fahrerlaubnis in den verschiedenen Klassen sind vom Antragsteller unterschiedliche Mindestvoraussetzungen zu erfüllen. Auskünfte über diese Anforderungen geben die Fahrschulen, das Straßenverkehrsamt und das Bürgerbüro der Stadt Bad Oeynhausen.

 

Hinweis:
Zuständig für die Bearbeitung und Ausstellung der Führerscheine ist das Straßenverkehrsamt.

Führerscheinumtausch24,00 €
Erstantrag Führerschein Klasse A 1, A oder B43,40 €
Erweiterung auf Klasse B oder BE43,40 €
Erstantrag Führerschein Klasse M, L oder T42,60 €
Erweiterung auf Klasse A, A 143,40 €
Verlängerung der Geltungsdauer einer Fahrerlaubnis42,60 €
Ersterteilung Fahrgastbeförderung42,60 €
Umschreibung aufgrund Dienstfahrerlaubnis (Bundeswehr)42,60 €
Erweiterung auf Klasse C, CE, D 1, D 1 E, D, DE42,60 €
Umschreibung aus einem EU-Staat35,00 €
Umschreibung FE (Anl. 11 FeV, ohne Prüfung)35,00 €
Umschreibung FE (Anl. 11 FeV, mit Prüfung, FE > 2 J.)35,80 €
Umschreibung FE (Anl. 11 FeV, mit Prüfung, FE < 2 J.)43,40 €
Umschreibung FE "Drittstaaten" (FE älter als 2 Jahre)42,60 €
Umschreibung FE "Drittstaaten" (FE keine 2 J. alt)43,40 €
Fahren ab 17 (1 Begleiter)61,10 €
Fahren ab 17 (2 Begleiter)71,10 €
Fahren ab 17 (3 Begleiter)81,10 €
Fahren ab 17 (4 Begleiter)91,10 €

Auskünfte über die erforderlichen Antragsunterlagen in den verschiedenen Fahrerlaubnisklassen erteilen die Fahrschulen, das Straßenverkehrsamt des Kreises Minden-Lübbecke sowie das Bürgerbüro der Stadt Bad Oeynhausen.

Kontakt

Bürgerbüro

buergerbuero@​badoeynhausen.de +49(0)5731 14 - 11 11
Zur Suche Leichte Sprache