Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen

Bereich Jugend

Vanessa Tamoyan
Ostkorso 5
32545 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 (0) 5731 14 - 4218

E-Mail   |  Öffnungszeiten

Familiengerechte Kommune

Die Unterstützung aller Familien in ihren sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen hat in Bad Oeynhausen schon immer einen hohen Stellenwert. Um die Bedarfe und Interessen von jungen und älteren Menschen zu berücksichtigen, wird in Bad Oeynhausen die soziale Infrastruktur für Familien stetig weiterentwickelt. Hierbei wurden bereits viele notwendige Maßnahmenpakete im Dialog mit den lokalen Akteuren aus Politik, Verwaltung, sozialen und wirtschaftlichen Interessenvertretern, gesellschaftlichen Gruppen und Vertretern der Bürgerschaft entwickelt und umgesetzt.

Auf einem guten Weg zu sein, bedeutet jedoch noch nicht, am Ziel zu sein. Deshalb hat der Rat der Stadt Bad Oeynhausen im Jahr 2018 beschlossen, ein "Audit Familiengerechte Kommune" durchzuführen.

Zertifizierung der Stadt Bad Oeynhausen

Der Rat der Stadt Bad Oeynhausen hat in seiner Sitzung vom 07.10.2020 dem Entwurf des Zielpapiers zugestimmt. Beigeordneter für Bürgerdienste Stefan Tödtmann nahm am 27. Oktober 2020 innerhalb einer Videokonferenz, aufgrund der Corona-Pandemie das Zertifikat vom Verein Familiengerechte Kommune entgegen.

Das Zertifikat hat Gültigkeit bis 11/2023.
Derzeit arbeitet die Stadt Bad Oeynhausen mit vielen Akteuren aus dem Kreisgebiet an der Umsetzung der während des Audits gefassten Ziele.

Kernziele für das Audit sind:

  • Initiierung eines breit aufgestellten Entwicklungsprozesses zur ganzheitlichen Weiterentwicklung der Familienpolitik in Bad Oeynhausen
  • Förderung einer Entwicklungspartnerschaft zwischen Verwaltung, Politik, Gemeinwesen/Ehrenamt
  • Kleinräumige Daten erfassen um Bedarfe detaillierter beschreiben zu können
  • Familienpolitik mit Blick auf alle Generationen weiterentwickeln.


Darüber hinaus soll das Audit familiengerechte Kommune genutzt werden um die vorhandenen Angebote und Maßnahmen für Familien zu evaluieren, aktuelle Bedarfe aufzuzeigen und Bedarfslücken in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern vor Ort zuschließen. Hierzu sollen vorhandene Strukturen und Netzwerke aufrechterhalten und nach Möglichkeit ausgebaut werden um Doppelstrukturen zu vermeiden.

Im Förderprogramm „kinderstark – NRW schafft Chancen“ werden unter anderem auch diese Ziele aufgegriffen.

  • Stärkung der Vernetzung
  • Aufbau einer Präventionskette
  • Entwicklung eines neuen Konzeptes für die aufsuchende Jugendarbeit
  • Konzepterstellung eines kommunalen Familienbüros


Mit der neuen App kurstadtkind wird den Jugendlichen und Familien ein Überblick der Angebote aller Netzwerkparterinnen und -partner niederschwellig zur Verfügung gestellt.

Des Weiteren wird ein Fachdienst Prävention geschaffen, der sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt:

Frühe Hilfen

Kita-Einstieg

kinderstark

Wir freuen uns, gemeinsam mit allen Akteuren, die Stadt Bad Oeynhausen als familiengerechte Kommune voranzutreiben.
Wenn Sie Anregungen oder sich selbst in den Prozess einbringen möchten, wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zielpapier für Bad Oeynhausen

Die vollständige Zielvereinbarung zur Erlangung des Zertifikats „Familiengerechte Kommune“ der Stadt Bad Oeynhausen können Sie hier einsehen:

Zielpapier für Bad Oeynhausen

Zur Suche Leichte Sprache