Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen

Infrastrukturmanagement

Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 (0) 5731 14 - 2107

E-Mail   |  Öffnungszeiten

Verkehr

Jeden Tag nehmen Sie als Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt mit Bus, Bahn, Auto, Fahrrad oder zu Fuß am Verkehr in Bad Oeynhausen teil. Für eine umwelt‐, stadt‐ und menschenverträgliche Mobilität heute und in Zukunft nehmen wir als Stadt Bad Oeynhausen zahlreiche Aufgaben im Bereich Verkehr wahr.


Neben dem Neubau von Straßen kümmern sich die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. um Straßenbeleuchtungen, Straßengrün oder die Instandhaltung von Geh- und Radwegen und Brücken. Aber auch der ÖPNV, Straßensperrungen, Verkehrsanordnungen, Lärmschutz und die Planungen zur Verkehrsentwicklung zählen zu unseren kommunalen Aufgaben.

Ein sicheres Straßennetz ist ein Anliegen, welches alle Verkehrsmittel betrifft. Neben der Verkehrssicherheit ist die Leistungsfähigkeit jedoch ein Aspekt, der vor allem den Automobil- und Wirtschaftsverkehr betrifft, da die hier auftretenden Verkehrsmengen hohe Ansprüche an die Kapazität des Straßennetzes stellen. Vor allem im übergeordneten Netz sind die Stadt Bad Oeynhausen sowie die sonstigen Baulastträger Bund, Land und Kreis bestrebt, genügend Kapazität zur Verfügung zu stellen. Im untergeordneten Netz tritt die Leistungsfähigkeit gegenüber anderen Zielen wie der Verkehrsberuhigung und der Verbesserung der Aufenthalts- und Bewegungsqualität sowie der Nahmobilität zu Fuß oder mit dem Rad zurück. Unabhängig von diesem Netz bemüht sich die Stadt Bad Oeynhausen mit der Schaffung von Nahmobilitätsbrücken und unabhängigen Geh- / Radwegen ein attraktives selbstständiges Verkehrsnetz zu schaffen.

 

Sie haben ein Anliegen zum Thema Straßen?

Städtische Straßen
Die Kontaktdaten der einzelnen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter entnehmen Sie bitte unseren Dienstleistungen A-Z.

Aktuelle Straßenbaumaßnahmen nach KAG und BauGB
Die Verwaltung schlägt für einen Zeitraum von fünf Jahren ein Straßenausbauprogramm entsprechend dem Zustand der Straßen vor. Dieses Programm wird durch den Rat der Stadt Bad Oeynhausen beschlossen. Auf dieser Grundlage werden Planungen entwickelt. Diese Planungen stellt die Verwaltung in Bürgerinformationen den Eigentümern der betroffenen Grundstücke vor. Bei diesen Veranstaltungen können die Eigentümer Vorschläge zur Gestaltung der Straße vorbringen. Der Rat der Stadt Bad Oeynhausen beschließt dann den Ausbau unter Einbeziehung der Anregungen der Eigentümer. Für die Maßnahmen nach dem KAG (Kommunales Abgabengesetz) können Fördermittel des Landes NRW zur Reduzierung des Anteils der Eigentümer durch die Verwaltung beantragt werden. Alle Beschlüsse und Inhalte der aktuell geltenden Straßenausbauprogramme können Sie über unser Ratsinformtionssystem einsehen.

Kreisstraßen
Sollten Sie Fragen zu den Kreisstraßen im Stadtgebiet haben, ist der Kreis Minden-Lübbecke zuständig.
https://www.minden-luebbecke.de/

Autobahnen, Bundes - und Landesstraßen
Bei Fragen rund um die Landes- und Bundesstraße wenden Sie sich bitte an den Landesbetrieb Straßen.NRW, Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe in Bielefeld.
https://www.strassen.nrw.de/de/

 

Wenn Sie als Fahrgast Informationen über den Nahverkehr in unserer Stadt suchen, dann finden Sie in der Infothek der Mindenherforder Verkehrsgesellschaft mbH (MHV) alle nötigen Informationen zur Fahrt mit Bus und Bahn. 

Minden-Herforder Verkehrsgesellschaft (mhv) mbH
Herforder Straße 45
32545 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 (0) 5731 84204 - 0
Telefax: +49 (0) 5731 84204 - 44
E-Mail

https://www.mhv-info.de/

Rund um die Innenstadt stehen weitere Parkplätze, eine Tiefgarage und eine Vielzahl an Parkhäusern und Parkplätzen zur Verfügung, wie z.B.:

  • Tiefgarage ZOB
  • Parkanlage Innenstadt (Sültebusch)
  • Parkhaus Herforder Straße
  • Parkpalette Wear-Valley-Platz


Bei Fragen zu diesen Parkflächen oder bzgl. eines Dauerparkplatzantrages wenden Sie sich bitte an die Stadtwerke Bad Oeynhausen AöR.

 

EasyPark-App

Wer mit dem Auto in Bad Oeynhausen unterwegs ist, kann sein Parkticket übrigens auch mit dem Smartphone buchen. Die Stadt und die Stadtwerke bieten seit Mai 2020 auf allen gebührenpflichtigen Straßen, wie z.B. Herforder Straße und Kaiserstraße, sowie auf den beiden Parkplätzen Kohlenhof und ZOB-Nord das Handyparken als Alternative zum Ticketkauf am Automaten an.

Die App EasyPark steht kostenlos in den gängigen App-Stores zum Download zur Verfügung.

 

Weitere Informationen

Für weitergehende Informationen zu Anliegen wie Parkberechtigungen für Bewohner, Parkberechtigungen für Schwerbehinderte, Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs oder beispielsweise Parkplatzabsperrung und Halteverbotszone schauen Sie bitte unter

Dienstleistungen A-Z

Weitere Themen im Bereich Verkehr

Zur Suche Leichte Sprache