Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen

Stadtentwicklung

Johannes Krug
Schwarzer Weg 6
32459 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 (0) 5731 14 - 2111

E-Mail   |  Öffnungszeiten

Dorferneuerung

Die Stadt Bad Oeynhausen möchte ihre Ortsteile in Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern zukunftsfähig gestalten. Deshalb startete 2020 - 2021 ein öffentliches Beteiligungsverfahren zur Sicherung und Weiterentwicklung der Ortsteile, zur Verbesserung des Ortsbildes und zur Stärkung des Gemeinschaftslebens.

Die Bemühungen der Stadt Bad Oeynhausen werden hierbei durch das Förderprogramm "Dorferneuerung" des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Ziel der Förderprogramms ist es, gemeinsam mit der Bürgerschaft ländliche Orte bis 10.000 Einwohner als Lebens-, Arbeits-, Erholungs-, Kultur- und Naturraum zu sichern und zu entwickeln sowie bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen.

Dorferneuerungsprozess in Bad Oeynhausen

Unter Einbindung des Planungsbüros ARGE Dorfentwicklung wurden zunächst für die Ortsteile Rehme, Volmerdingsen und Werste Konzepte erarbeitet. Das dazugehörige öffentliche Beteiligungsverfahren startete am 1. Februar 2021. Im Rahmen von Dorfmoderationen konnten gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Stärken und Schwächen der Ortsteile identifiziert und Entwicklungsziele erarbeiten werden. Coronabedingt fand dieser Dorfmoderationsprozess in digitaler Form statt. Interessierte konnten online ihre Ideen zur Bewahrung der Ortsbilder, Stärkung der Dorfzentren und Verbesserung der örtlichen Infrastruktur einreichen.

https://badoeynhausen.dorf-konzepte.de/

Resultierend aus den ersten digitalen Treffen hat die ARGE Dorfentwicklung gemeinsam mit der Stadt Bad Oeynhausen Projektentwürfe und Projektideen entwickelt, die im Rahmen von Präsenzveranstaltungen in den Ortsteilen Rehme, Volmerdingsen und Werste Bürgerinnen und Bürger vorgestellt wurden. Nach anschließenden Beratungen in den politischen Gremien wurden 6 Projekte favorisiert, für die Anträge auf Landesförderung im Rahmen der Dorferneuerung 2022 gestellt werden sollen:

  • Machbarkeitsstudie Bürgerhaus in Rehme
  • Rahmenplanung Umfeld Bürgerhaus Rehme
  • Gestaltung Kirchplatz Volmerdingsen
  • Gestaltung Gemeindefläche Werste
  • Fläche vor dem Harren Hof im Werster Ortszentrum
  • Mehrgenerationen-Park am Werster Kaarbach

In den Jahren 2022 bis 2023 folgen die Ortsteile Dehme und Wulferdingsen sowie Eidinghausen und Lohe.

Förderprogramm des Landes NRW

Eine ausführliche Vorstellung des Förderprogramms und der Fördergrundsätze findet man auf der Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Förderprogramm Dorferneuerung

Zur Suche Leichte Sprache