Weitere Sonntagsöffnung der Stadtbücherei

Lesung mit Alida Bremer

Am kommenden Sonntag (8. Mai 2022) um 15 Uhr ist die Autorin Alida Bremer zu Gast in der Stadtbücherei und stellt ihren aktuellen Roman „Träume und Kulissen“ vor. Die Moderation übernimmt Jürgen Keimer, vor Ort vielen bekannt als Moderator der Poetischen Quellen.

Bremers aktuelles Werk nimmt die Leserinnen und Leser auf eine nach Split/Kroatien mit und spielt in den dreißiger Jahren. „Träume und Kulissen“ ist nach Angaben des Verlags Jung&Jung ein schillerndes Kaleidoskop mediterranen Lebens in einer überhitzten Epoche, ein an Tönen und Farben reicher Gesellschaftsroman über eine Welt an der Kippe, der trotz aller Fortschrittsversprechen die Katastrophe droht. Nicht zuletzt sei dieses Buch eine literarische Liebeserklärung an einen Sehnsuchtsort.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung bitte online hier. Die Lesung ist eine Kooperation mit Agora – Gesellschaft für Literatur, Kunst und Kultur e.V. und der Buchhandlung Scherer. Sie erfolgt im Rahmen des Projekts „Sonntags in die Bibliothek“ und wird gefördert im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ der Kulturstiftung des Bundes.

Zur Suche Leichte Sprache