Planungswerkstätten für Dorfentwicklung in Dehme und Wulferdingsen

Nach Online-Auftakt nun Treffen in Präsenz

Ende kommender Woche (17./18.03.2022) gehen die Dorfentwicklungsprojekte in Dehme und Wulferdingsen in eine weitere wichtige Phase. Nach den Auftaktworkshops für die beiden Ortsteile sollen die ersten Ideen nun diskutiert und konkretisiert werden. Und anders als bei den Auftaktworkshops geht es diesmal um Planungswerkstätten in Präsenz, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger einbinden zu können.

An den Auftaktveranstaltungen im Februar haben verschiedene Multiplikatoren und Interessierte teilgenommen und aktiv bei der Erstellung des jeweiligen Dorfprofils mitgewirkt. Das Büro planinvent diskutierte mit ihnen über die jeweiligen Stärken und Schwächen sowie Besonderheiten der beiden Dörfer. Zudem wurden Ziele und erste Projektideen gesammelt.

Die Ergebnisse aus den Auftaktworkshops sollen in den nun angesetzten Planungswerkstätten mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterentwickelt und vertieft werden. Insbesondere soll das bisherige Projektportfolio gemeinsam diskutiert und konkretisiert werden. Für die Konkretisierung der Projekte wurden die sogenannten Projektprofile bzw. Projektsteckbriefe entwickelt. Dieses ermöglichen einen schnellen Überblick über die Inhalte und sind für spätere Umsetzung der Maßnahmen für die Stadtverwaltung als auch für die Bezirksregierung hilfreich.

Zur Strukturierung der Themen wurden drei Handlungsfelder „Ortsbild und Ortsgestalt“, „Infrastruktur und Ehrenamt“ sowie „Natur und Umwelt“ herausgearbeitet, die für Dehme und Wulferdingsen zukünftig von Bedeutung sind und die Gesamtentwicklung der Dörfer als Wohn-, Arbeits- und Lebensort stärken sollen. In den Planungswerkstätten sollen die Teilnehmer in Gruppenarbeitsrunden zu diesen Handlungsfeldern anhand von Plänen und Karten ins Gespräch kommen.

Die Planungswerkstatt in Dehme ist am 17. März 2022 um 19 Uhr im Jochen-Klepper-Haus, Am Großen Weserbogen 5. Das Treffen für Wulferdingsen inklusive Bergkirchen ist einen Tag später am 18. März 2022 um 18.00 Uhr in der Grundschule Wulferdingsen am Wallücker Weg 6.

Die Stadt Bad Oeynhausen und das Team des Planungsbüros planinvent freuen sich auf eine rege Teilnahme. Bei den Veranstaltungen gilt die 3G-Regel. Der entsprechende Nachweis ist am Einlass bereitzuhalten. Um Anmeldung per E-Mail wird bis zum 16.03.2022 gebeten: helena.boos@planinvent.de oder j.krug@badoeynhausen.de.

Informationen rund um die Dorfinnenentwicklungskonzepte für Dehme und Wulferdingsen gibt es hier.

Zur Suche Leichte Sprache