Leseförderung – Lesestart

Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, dass bereits im Kleinkindalter beginnt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird.

Ziel von Lesestart ist es, Bildungschancen zu verbessern. Lesen ist wesentlicher Bestandteil in Freizeit und Beruf und somit eine wichtige Kulturtechnik. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen leichter und besser lesen. Zudem haben sie mehr Spaß am Lesen. Lesen zu können ist also eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen.

Teilnahme

Eltern, die ein dreijähriges Kind haben, erhalten bei uns das Lesestart-Set II. Das Set enthält ein Bilderbuch, ein Poster sowie Tipps zum Vorlesen und zur Medienauswahl. Tipps zum Vorlesen finden Sie ebenfalls hier:

https://www.lesestart.de/

Samstagslesen für Kinder

Zusätzlich zum Programm Lesestart lesen Mitglieder des FörderVereins jeden Samstag ab 11.00 Uhr Geschichten für Kinder im Alter von 4 bis 8 vor.

Zur Suche Leichte Sprache