Familienpass

Die Stadt Bad Oeynhausen hat einen Familienpass eingeführt. Damit werden Alleinerziehende und Familien mit geringem Nettoeinkommen finanziell entlastet, was ihnen eine bessere Teilhabe am städtischen und gesellschaftlichen Leben erlaubt. Mit dem Familienpass sind verschiedene Vergünstigungen möglich. So entfallen Gebühren für Verwaltungsleistungen der Stadt. Auch die Benutzung bestimmter städtischer Einrichtungen wird zukünftig subventioniert. So wird kein Eintritt beim Besuch des Märchenmuseums und des Museumshofes erhoben. Ermäßigte Entgelte gelten beim Besuch des Hallenbades, des Sielbades und den städtischen Kinder- und Jugendangeboten. Dank der Unterstützung durch das Staatsbad Bad Oeynhausen gibt es zudem Ermäßigungen im Theater und bei sonstigen Veranstaltungen des Staatsbades.

Der Familienpass Bad Oeynhausen ist kostenfrei und kann im Bereich Soziales und Wohnen, Steinstraße 20, beantragt werden. Ihn erhalten Familien und Alleinerziehende mit Hauptwohnsitz in Bad Oeynhausen, deren Netto-Jahreseinkommen unterhalb bestimmter Grenzen liegt.

Kontakt

Soziales und Wohnen

+49(0)5731 14 - 4555
Zur Suche Leichte Sprache