Bad Oeynhausen
icon
13°C
in Bad Oeynhausen

Zahlen/Unterbringung

Wie viele Flüchtlinge leben in Bad Oeynhausen?
Zurzeit leben ca. 1.100 Flüchtlinge in Bad Oeynhausen. Seit Januar sind nur wenige neue Personen durch die Bezirksregierung zugewiesen worden.

Wo und wie werden die Asylbewerber untergebracht?
Nach Erstaufnahme der Flüchtlinge in den zentralen Sammelunterkünften „Britensiedlung“ und Wohnanlage Mindener Straße 4ist in Bad Oeynhausen die Unterbringung in Wohnungen oberstes Ziel, wenn geeigneter Wohnraum zur Verfügung steht und die Prognose für die Integration positiv ist.

Zentrale Unterbringung in Gemeinschaftseinrichtungen
Die Sammelunterkünfte dienen nur der Erstaufnahme. Dadurch sollen soziale Brennpunkte mit all ihren Nachteilen vermieden werden. Während die Erstaufnahme der Asylsuchenden in den Sammelunterkünften zunächst als „Orientierungsphase“ in der neuen Umgebung dienen soll, ist das Ziel der Bezug einer angemessenen Wohnung außerhalb einer städtischen Unterkunft. Die „Orientierungsphase“ vermittelt den städtischen Sozialarbeiterinnen einen Eindruck darüber, ob bei einzelnen Flüchtlingen konkret benennbare Bedenken bestehen, Wohnraum außerhalb der Einrichtung anmieten zu lassen. Diese Phase dient der Orientierung der Flüchtlinge in der neuen Umgebung. Sie ist gekennzeichnet durch die enge Anbindung an die Sozialarbeiterinnen und den Hausmeistern der Unterkünfte. Die zuständigen Sozialarbeiterinnen sowie die Hausmeister des Teams Asyl sind regelmäßig vor Ort erreichbar, um die entsprechenden Bedarfe der Einzelpersonen und Familien zu erkennen und bei Fragen oder Problemen behilflich zu sein.

Entscheidung zum Umzug
Ziel der Orientierungsphase ist die Vorbereitung zum Umzug in eine angemessene Wohnung außerhalb einer städtischen Unterkunft. Die Unterstützung zur Anmietung einer Wohnung erfolgt, wenn keine konkret benennbaren Bedenken bestehen. Bei konkreten und begründbaren Bedenken wird vorläufig keine Genehmigung zur Anmietung einer privaten Wohnung erteilt. Sollte es Bedenken geben, wird mit den Flüchtlingen eine entsprechende, zeitlich klar abgegrenzte Vereinbarung getroffen das Verhalten zu korrigieren. Nach deren Ablauf erfolgt eine erneute Einschätzung durch die Sozialarbeiterinnen.

Umzugsmanagement
Die Einzelpersonen oder Familien werden bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung von den Sozialarbeiterinnen individuell unterstützt. Für die Zusammenarbeit mit Vermietern, die Akquise von Wohnraum, die Unterstützung der Flüchtlinge bei der Wohnungssuche, die Unterstützung bei der Organisation des Umzuges etc. sind die Sozialarbeiterinnen zuständig