Stadtlese – Neues Veranstaltungsformat in der Stadtbücherei

Lokale Persönlichkeiten kommen ins Gespräch

Zur Veranstaltung Stadtlese möchte die Stadtbücherei in regelmäßigen Abständen spannende Persönlichkeiten aus Bad Oeynhausen einladen, die im Rahmen eines moderierten Gesprächs sich selbst und ihre Arbeit vorstellen. Idee ist es, den Leserinne und Lesern unterschiedliche Projekte und Impulse aus und für Bad Oeynhausen zu präsentieren.

Für die Premiere am 5. November 2021 um 19 Uhr haben neben Bürgermeister Lars Bökenkröger Berufscoach Sonja O’Reilly, Kurorchesterleiterin Denise Gruber und Stadtführer Christian Barnbeck zugesagt. Das Saxophon-Ensemble der Städtischen Musikschule Bad Oeynhausen sorgt für den musikalischen Rahmen.

Neben dem moderierten Gespräch sollen es selbstverständlich auch um Bücher gehen, genauer gesagt: um die Lieblingsbücher der Persönlichkeiten. Sie werden jeweils ein Buch mitbringen, das sie persönlich begeistert hat. Ob Belletristik oder Sachbuch, Krimi oder Comic: Die Gäste der Stadtlese werden an den Abenden sicher spannende Buchempfehlungen bekommen. Zum Veranstaltungsende hin ist eine Hutsammlung angedacht.

Um Anmeldung über den Online-Veranstaltungskalender der Stadtbücherei wird gebeten. Einen Link finden Sie auf der Internetseite der Stadt Bad Oeynhausen. Für die Veranstaltung in der Stadtbücherei gelten die jeweils aktuellen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung. Im Moment also auf jeden Fall der Nachweis nach den 3-G-Regeln.

Zur Suche Leichte Sprache