Neues Modegeschäft in der Klosterstraße

Jocelyne und Manuela Bonk eröffnen Kurstadtladen

Mit dem Modegeschäft „Jay Jay“ kehrt im Rahmen des Projekts Kurstadtladen wieder Leben in das ehemalige Schuhhaus Vorhölter ein. Der neue Kurstadtladen wird vom Mutter-Tochter-Gespann Jocelyne und Manuela Bonk geführt und bietet neben Wohnaccessoires und einer kleinen Auswahl an Herrenmode insbesondere Mode für Frauen und Kinder an.

Wer das ehemalige Schuhhaus Vorhölter noch in Erinnerung hat, wird sich im „Jay Jay“ vermutlich wohlfühlen: der alte Charme des Gebäudes ist durch den Erhalt der Möblierung geblieben. Mitte Februar, so Bonk, wird sich dies jedoch ziemlich zeitnah ändern. Denn zum neuen Jahr ist bereits eine Umgestaltung des Ladenlokals in Planung.

Das Projekt „Dein Kurstadtladen“ wird möglich durch die Landesförderung „Sofortprogramm Innenstadt“. Es bietet Interessenten die Chance, einen inhaberbetriebenen Laden auf Basis dieser Förderung eröffnen zu können. Hierfür können Personen den Kontakt mit der städtischen Wirtschaftsförderung aufnehmen. Das Team der Wirtschaftsförderung steht unter 05731 14-1051 oder per E-Mail unter info@kurstadtladen.de bei Interesse an einem Ladenlokal als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zur Suche Leichte Sprache