Antik-Lädchen zurück in der Innenstadt

Weiterer Kurstadtladen in den Königshof-Kolonnaden

Mit dem neu eröffneten Antik-Lädchen von Gabriele Jarms gibt es einen weiteren Kurstadtladen in der Innenstadt. Jarms bietet in ihrem neuen Ladenlokal in den Königshof-Kolonnaden vor allem Dinge an, die Frauen glücklich machen – von der Handtasche über Schmuck bis hin zu saisonalen Dekoartikeln. Gabriele Jarms ist in der Innenstadt keine Unbekannte. Bis vor einiger Zeit hat sie gemeinsam mit ihrem Mann das gleichnamige Antik-Lädchen in der Klosterstraße geführt. „Mit dem Kurstadtladen-Projekt der Stadt Bad Oeynhausen kann ich nun unweit unseres alten Ladens einen Neuanfang wagen“, sagt Gabriele Jarms anlässlich der Neueröffnung.

Mit dem Antik-Lädchen gibt es mittlerweile 12 Kurstadtläden in Bad Oeynhausen. Das Projekt wird vom Land gefördert und ermöglicht es der Stadt, leerstehende Ladenlokale anzumieten und zu vergünstigten Konditionen an Geschäftsleute weiterzuvermieten, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen möchten oder wie im Fall von Gabriele Jarms einen Neuanfang in der Innenstadt unternehmen.

Zur Suche Leichte Sprache