Bad Oeynhausen

Informationen zur Wahl des Beirats für Menschen mit Behinderungen 2020

Dieses Jahr wird neben dem Rat und dem Bürgermeister auch der Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Oeynhausen neu gewählt.

 

Was sind die Aufgaben des Beirates?

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen sorgt als Partner der Politik:

  • für das Sichtbarmachen der Belange von Menschen mit Behinderungen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit,
  • für die Weitergabe von Themen der Zielgruppe,
  • für die parteipolitisch und konfessionell unabhängige Beratung und Vertretung der Interessen in den Entscheidungsgremien.

 

Wer gehört zum Beirat für Menschen mit Behinderungen?

Dem Beirat gehören immer mindestens sieben, maximal elf stimmberechtigte Mitglieder an. Für jedes Beiratsmitglied ist eine persönliche Stellvertretung zu wählen. Fünf der Mitglieder sollen einen Behinderungsgrad von mindestens 50% haben.

Die im Rat der Stadt vertretenen Fraktionen können jeweils ein Mitglied in den Beirat entsenden, welches mit beratender Stimme im Beirat mitwirkt.

 

Wer kann nun in den Beirat gewählt werden?

Als Kandidat gewählt oder vorgeschlagen werden kann

  • wer zum Zeitpunkt der Wahl mindestens 18 Jahre alt ist
  • seinen Hauptwohnsitz in Bad Oeynhausen hat.
  • Ggf. selber eine Behinderung hat oder aber persönliche*r Begleiter*in oder Betreuer*in eines Menschen mit Behinderungen ist.

Vereine, Gruppen, Organisationen mit Sitz in Bad Oeynhausen sind berechtigt je 10 Mitglieder Vorschläge einzureichen. Es können aber nur maximal 3 Vorschläge je Verein, Gruppe oder Organisation eingereicht werden.

Kandidat*innen, die keiner Institution angehören, können sich selbst als Kandidat*in vorschlagen. Hierzu müssen 5 Unterstützungsunterschriften von Einwohner*innen der Stadt Bad Oeynhausen, die die Gruppe der Menschen mit Behinderungen repräsentieren, vorliegen. Jede Person kann nur eine Vorschlagsliste mit der eigenen Unterschrift unterstützen.

 

Wahl der Mitglieder

Für die Dauer der Wahlperiode des Rates werden die Mitglieder und ihre Stellvertretenden aus dem Kreis der Vorschläge durch den Rat der Stadt Bad Oeynhausen gewählt.

Der amtierende Beirat kann hierzu Empfehlungen an den Rat aussprechen.

Der Zeitpunkt der Wahl ist abhängig vom Termin der Kommunalwahl und folgt der Neuordnung des Rates.

Wenn Sie noch Fragen zur Wahl und der Arbeit des Beirats für Menschen mit Behinderungen haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Beirats. Die Satzung des Beirats finden Sie außerdem auf der städtischen Homepage.

Beteiligen Sie sich und machen Sie mit bei der Arbeit des Beirats für Menschen mit Behinderungen!

Hier geht es zum Beirat!

Formular Wahlbereitschaftserklärung

 

Ansprechpartner

Stadt Bad Oeynhausen
Geschäftsstelle Beiräte
Anna Südkamp
Ostkorso 8, Raum 23
32545 Bad Oeynhausen
Telefon: 05731 14 1024

E-Mail: a.suedkamp@badoeynhausen.de