Bad Oeynhausen
icon
13°C
in Bad Oeynhausen

Verwaltungsfachangestellte/r

Voraussetzungen: 
- Fachoberschulreife 
 
Ausbildungsdauer: 
3 Jahre 
 
Ausbildungsinhalte: 
In der Praxisausbildung werden Sie in der Regel in Fachbereichen bzw. Bereichen eingesetzt und mit den dort anfallenden Aufgaben vertraut gemacht. Je nach Aufgabenbereich werden Sie z.B. Anträge entgegennehmen und bearbeiten (z.B. im Bürgerbüro), bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs mithelfen (z.B. im Fachbereich Finanzen) oder an anderen Arbeitsplätzen mit vielfältigen Aufgaben eines  modernen Dienstleistungsbetriebes befasst sein. 
 
Die bürgerorientierten Aufgaben erfordern Flexibilität, Hilfsbereitschaft und Aufgeschlossenheit. 
 
Im Rahmen Ihrer theoretischen Ausbildung müssen juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben werden, die am Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Bünde vermittelt werden. 
 
Darüber hinaus findet eine dienstbegleitende Unterweisung durch das Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Bielefeld in Minden statt. 
Unterrichtsgebiete sind z.B.: 
- Staats- und Europarecht 
- Allgemeines Verwaltungsrecht und Organisation 
- Bürgerliches Recht, Kommunal- und Sozialrecht 
- Öffentliche Finanzwirtschaft 
- Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht 
 
Wir bieten: 
- Gute Verdienstmöglichkeiten: 
   ab 01.03.2018
 
1. Ausbildungsjahr:    968,26 € monatlich 
2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 € monatlich 
3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 € monatlich 

  • Bei freien Stellen und guten Leistungen Aussicht auf Übernahme in ein befristetes oder unbefristete Arbeitsverhältnis 
  • Wechselmöglichkeiten im Verlauf des Berufslebens
  • Attraktive Qualifizierungsangebote 

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2019 endet am 19.08.2018. Bewerbungen, die nach dem 19.08.2018 bei der Stadt Bad Oeynhausen eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden. 

Ansprechpartner

Bereich Personal/Organisation/IT
Ausbildungsleitung
Frau Sylvia Take
Ostkorso 8, 32545 Bad Oeynhausen
Telefon: 05731 14-1261
E-Mail: s.take@badoeynhausen.de