Bad Oeynhausen
icon
15°C
in Bad Oeynhausen

Verwaltungsinformatik (B.A.)

Verwaltungsinformatik

Voraussetzungen: 

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder vergleichbarer Schulabschluss 
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates 
  • Höchstalter bei Ausbildungsbeginn ergibt sich aus den laufbahnrechtl. Bestimmungen (LBG i. V. m LVO NRW)  
     

Ausbildungsdauer: 
3 Jahre 
 
Ausbildungsinhalte: 
Die Ausbildung ist ein Fachhochschulstudium im Praxisverband. Die praktische Ausbildung findet im Bereich Personal/Organisation/IT der Stadtverwaltung statt. Während der Praxisausbildung wird die gelernte Theorie angewendet und vertieft. Die theoretische Ausbildung ist ein Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Standort Münster. Fachhochschul- und Praxissemester wechseln sich ab. 

Sie studieren in festen Kursen. Hierdurch haben Sie den Vorteil, schnell eine persönliche und effektive Lernumgebung mit den Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie den Lehrenden aufzubauen. Einige Inhalte des Studiums müssen Sie sich im Selbststudium eigenständig erarbeiten. Aber auch hier werden Sie nicht allein gelassen! Während Ihres Selbststudiums steht Ihnen die Online-Lernplattform ILIAS mit ihren vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung und auch die Lehrenden stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Studium besteht aus Theorie- und Praxismodulen, in denen anwendungsbezogen und fächerübergreifend gelehrt und gelernt wird. Dabei sind die Module auf die folgenden Fachgebiete ausgerichtet:

  • Grundlagen der Informatik
  • IT-Anwendungsentwicklung
  • IT-Management
  • Rechtswissenschaften
  • Verwaltungswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Sozialwissenschaften

Weitere Details finden Sie hier.

 

Informationen zum Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung finden Sie unter:

www.fhoev.nrw.de


 
Wir bieten:

  • Gute Verdienstmöglichkeiten: 1255,68 € brutto monatlich in allen 3 Ausbildungsjahren
  •  Bei freien Stellen und guter Leistung Aussicht auf Übernahme
     in das  Beamtenverhältnis auf Probe
  •  Attraktive Qualifizierungsangebote
  •  Karrierechancen bei guten Leistungen 

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2020 hat bereits am 19.08.2019 geendet.