Bad Oeynhausen

Radverkehr

Der Radverkehr im Allgemeinen unterteilt sich in den Alltagsradverkehr, den touristischen Radverkehrs und den Straßenradsport. Aus jeder dieser drei Kategorien ergeben sich unterschiedliche Bedingungen an die Verkehrsanlagen, die aus den unterschiedlichen Anforderungen und Verkehrsabsichten resultieren. Während der Alltagsverkehr das ganze Jahr über vorherrscht, sind der touristische Radverkehr und der Straßenradsport eher in den wärmeren Monaten des Jahres angesiedelt.

Gerade auf den Kurzstrecken innerhalb des Stadtgebietes ist das Fahrrad im Alltagsverkehr eine umweltfreundliche und in vielen Fällen auch eine schnellere Alternative im Vergleich zum privaten Fahrzeug. Die Stadt Bad Oeynhausen verfügt über ein dichtes Netz an Neben- und Anliegerstraßen, über die Radfahrer zu jedem, Punkt in der Stadt gelangen können. Generell ist Radfahrern aber die Nutzung aller Straßen im Stadtgebiet erlaubt - es sei denn, die Regelungen der Straßenverkehrsordnung sehen etwas anderes vor. An den größeren Straßen gibt es Radwege - deren Nutzung ist allerdings nur verpflichtend, wenn dies durch ein entsprechendes Verkehrsschild angeordnet ist.

Ihre Ansprechperson

Herr Martin Flohre

Telefon: +49(0)5731 14-2121