Bad Oeynhausen
icon
1°C
in Bad Oeynhausen

Vormundschaften für Kinder/Jugendliche

Eine Vormundschaft wird vom Vormundschaftsgericht angeordnet, wenn der oder die Personensorgeberechtigte nicht geeignet und in der Lage ist, das Wohl einer/eines Minderjährigen sicherzustellen.

Sie hat die allgemeine Fürsorge in persönlichen und Vermögensangelegenheiten des Mündels zum Gegenstand. Mit der Fürsorge wird ein Vormund betraut, der die Stellung eines gesetzlichen Vertreters des Mündels erhält.

Die Übernahme einer vom Gericht angeordneten Vormundschaft ist eine staatsbürgerliche Pflicht, die nur in gesetzlichen geregelten Fällen abgelehnt werden kann.

Ist eine entsprechende Person nicht vorhanden oder ungeeignet, kann das Gericht einen Person des Jugendamtes zum Amtsvormund bestellen.