Bad Oeynhausen

Schwerbehindertenausweise

Bitte beachten Sie die nachstehenden unterschiedlichen Zuständigkeiten für die Erstausstellung und Änderung sowie die Verlängerung!

 

Erstausstattung und Änderung:

 

Für die Erstausstellung und Änderung der Schwerbehindertenausweise ist das Sozialamt des Kreises Minden-Lübbecke,Portastraße 13, 32423 Minden zuständig. Sie erreichen das Team für den Bereich Schwerbehinderten-Betreuung telefonisch unter 0571 807 -22900.

Anträge auf Anerkennung oder auf Änderung der Schwerbehinderung erhalten Sie im Bürgerbüro, Ostkorso 8, im Sozialamt, Steinstraße 20, 32545 Bad Oeynhausen oder im Bürger-Service des Kreises Minden-Lübbecke sowie online unter www.elsa.nrw.de.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Kreises Minden-Lübbecke.

 

 

Verlängerung:

 

Der Verlängerungsantrag kann frühestens 6 Monate vor Ablauf der Gültigkeitsdauer direkt beim Sozialamt der Stadt Bad Oeynhausen bearbeitet werden

  • sofern keine Änderung beim Grad der Behinderung eingetreten ist und
  • der Ausweis noch nicht länger als 3 Monate ungültig ist.

In der Regel wird die Gültigkeit des Ausweises für 5 Jahre verlängert. Beträgt die Geltungsdauer des vorhandenen Ausweises weniger als 5 Jahre kann der Ausweis nur für 1 weiteres Jahr verlängert werden.

bei Erstausstellung und Änderung:

  • 1 Lichtbild
  • ggf. vorhandenen Schwerbehindertenausweis
  • Evtl. Bericht(e) vom behandelnder Arzt/ behandelnden Ärzten

 

bei Verlängerung:

  • den vorhandenen Schwerbehindertenausweis
  • Soziales und Wohnen