Bad Oeynhausen
icon
1°C
in Bad Oeynhausen

Anmeldungen

Die Stadt Bad Oeynhausen heißt Sie herzlich willkommen.
Das Bürgerbüro bemüht sich, Ihnen die erforderlichen Formalitäten so leicht wie möglich zu machen.

 

Nach dem Bundesmeldegesetz (§ 17 BMG) sind Sie verpflichtet, sich innerhalb von zwei Wochen nach Einzug an Ihrem neuen Wohnort anzumelden.

Bei mehreren Wohnungen im Inland ist die vorwiegend benutzte Wohnung als Hauptwohnung anzusehen. Hauptwohnung eines Verheirateten oder eine Lebenspartnerschaft führenden Einwohners, der nicht dauerhaft von seiner Familie oder seinem Lebenspartner lebt, ist die vorwiegend benutze Wohung der Familie oder der Lebenspartner (§ 22 (1) BMG).

Die Anmeldung müssen Sie persönlich (oder Ihr Vertreter) mit den erforderlichen Unterlagen im Bürgerbüro vornehmen.

Sie haben unter gewissen Voraussetzungen die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten für bestimmte Auskunftsersuchen sperren zu lassen. Lesen Sie hierzu bitte die letzte Seite des Meldescheines.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung die ausgefüllte Wohnungsgeberbescheinigung mit.


Einen Zweitwohnsitz anmelden.

Ein Zweit-/Nebenwohnsitz kann persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person in der Bürgerberatung angemeldet werden. Die Abmeldung der Nebenwohnung in Bad Oeynhausen ist mit Wohnungsgeberbescheinigung über den Auszug am Hauptwohnsitz vorzunehmen.
Soll der Hauptwohnsitz in Bad Oeynhausen in einen Nebenwohnsitz umgeändert werden, ist dies der Gemeinde des Hauptwohnsitzes mitzuteilen. Die Statusänderung erfolgt dann automatisch.

Meldet sich eine Person in Bad Oeynhausen mit Zweit-/Nebenwohnsitz an, setzt sich die Gemeinde automatisch mit der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes in Verbindung.

Jede weitere Wohnung innerhalb des Bundesgebietes ist meldepflichtig.
Die Abmeldung eines Zweitwohnsitzes ist der zuständigen Gemeinde persönlich oder schriftlich mitzuteilen. Bei schriftlicher Mitteilung bitte Name, neue und alte Anschrift und Datum des Auszuges angeben.

Die Anmeldung ist gebührenfrei. Den Vordruck können Sie hier herunterladen.

  • Ausweise (Personalausweis, Reisepass, Nationalpass) von jeder anzumeldenden Person, insbesondere den Personalausweis wegen einer evtl. Anschriftenänderung
  • Bei minderjährigen Kindern, die keinen eigenen Ausweis besitzen, die Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • Wohnungsgeberbescheinigung

Meldegesetz NRW

Ihre Ansprechperson

Bürgerbüro

Telefon: +49(0)5731 14-11 11

Bürgerbüro

Telefon: +49(0)5731 14-1111