Bad Oeynhausen
icon
1°C
in Bad Oeynhausen

Amtspflegschaften

Für ein minderjähriges Kind kann eine bestellte Pflegschaft eingerichtet werden. Dies geschieht durch einen Antrag an das Vormundschaftsgericht (Amtsgericht).

Sie ist dann erforderlich, wenn die Sorgeberechtigten (in der Regel die Eltern) aus verschiedenen Gründen, z. B. Interessenkollision, das Kind nicht vertreten können. Beispiele dafür sind:

  • Ehelichkeitsanfechtungen,
  • Erbangelegenheiten,
  • Aufenthaltsbestimmungsrecht,
  • Vermögensangelegenheiten.

Das Gericht bestellt zur Wahrnehmung der Aufgaben einen Pfleger. Dieser vertritt dann die Interessen des Kindes in dem vom Amtsgericht festgelegten Aufgabenbereich. Vorrangig sind Privatpersonen zu bestellen, wenn geeignete zur Verfügung stehen. Es kann auch das Jugendamt als Amtspfleger bestellt werden.