Bad Oeynhausen

Liegenschaftskarte, Amtliche Basiskarte, Lageplan

Liegenschaftskarte:

In der Liegenschaftskarte (auch Flurkarte oder Katasterplan genannt) werden alle Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude) aktuell dargestellt. Das Liegenschaftskataster ist amtliches Verzeichnis der Grundstücke im Sinne der Grundbuchordnung. Dies umfasst den Nachweis der Flurstücke bezüglich der Lage in der Örtlichkeit.

Sie benötigen Auszüge aus der Liegenschaftskarte beispielsweise für:

  • Planungszwecke
  • Bauanträge
  • Finanzierung durch Banken
  • notarielle Verträge

Die Liegenschaftskarte ist beim Katasteramt des Kreises Minden-Lübbecke erhältlich. Mehr Informationen erhalten Sie auf dessen Internetseite unter Geobasisdaten- und Kartenvertrieb.

 

Amtliche Basiskarte (kurz: ABK; ehemals Deutsche Grundkarte 1:5000, kurz: DGK5):

Als Nachfolger der Deutschen Grundkarte (DGK5) ist die Amtliche Basiskarte (ABK) ein unentbehrliches Produkt, welches in digitaler oder analoger Form Geobasisdaten für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche zur Verfügung stellt. Auszüge aus der Amtlichen Basiskarte sind ebenso beim Katasteramt des Kreises Minden-Lübbecke erhältlich. Mehr Informationen erhalten Sie auf dessen Internetseite unter Geobasisdaten- und Kartenvertrieb.

 

Lageplan:

Der Lageplan stellt die Position der Gebäude und baulichen Anlagen auf dem Grundstück dar. Für die Antragstellung wird fast ausnahmslos bei jedem Vorhaben ein Lageplan unter Kennzeichnung der Maße der zu errichtenden Baukörper angefordert. Die Erstellung eines Lageplanes für Bauanträge erfolgt meist durch den durch die Bauherrschaft beauftragten Architekten.

 

Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen und und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein-Westfalen
Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung -VermWertGebO NRW- vom 01. März 2020.

Ihre Ansprechperson