Bad Oeynhausen
icon
13°C
in Bad Oeynhausen

Wechselausstellungen

Aktuelle Sonderausstellung

 

 

Mit Roswitha ins Märchenland - Neuerwerbungen

Die gezielte Ergänzung der Sammlungen durch Ankäufe und Schenkungen ist eine wesentliche Aufgabe der Museumsarbeit. Doch selten zeigt ein Museum alles, was es besitzt. Denn die Sammlung ist der Fundus, aus dem für die Dauerausstellung und die Wechselausstellungen geschöpft wird, sie dient der Forschung und bietet anderen Museen die Möglichkeit durch Leihgaben eigene Sonderausstellungen zu bereichern.

Das Märchenmuseum sammelt die Visualisierung von Märchen, Mythen und Sagen. Es möchte mit dieser Ausstellung Einblicke in seine Sammeltätigkeit der vergangenen fünf Jahre geben. Die gezeigten Bilder und Objekte wurden vom Museum und seinem Förderkreis für die Sammlungen gezielt angekauft oder dem Museum von Privatleuten geschenkt. Zu sehen sind Grafiken, Unikatbücher, Handpressendrucke und Druckgrafik, textile Arbeiten, Spiele, Sammelbilderalben, Postkarten, Porzellan und anderes mehr.

Dazu gehören auch  umfangreiche Schenkungen: Zum Beispiel schenkte der Erzählforscher Prof. Hans-Jörg Uther, Göttingen, dem Museum etliche Märchenbilderbücher aus seiner Sammlung. 2017 erhielt das Museum drei von Schülerinnen gestickte Wandteppiche aus dem Besitz der Familie Mohr-Marhenke, Hamburg und 2017 eine umfangreiche Sammlung von Märchenpostkarten von Bernd Löckener, Münster.

 

Dauer: 23. September 2018 - 27.1.2019

Öffnungszeiten: Mi-So 10-12 und 14-17 Uhr