Bad Oeynhausen

Dr. Karl Paetow (1903 - 1992)

Der Schriftsteller und Kunsthistoriker Dr. Karl Paetow ist Gründer des Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseums in Bad Oeynhausen. Sein Ziel war es, ein Haus zur lebendigen Tradierung der Märchen und Sagen zu schaffen. Er richtete das Museum mit seiner privaten Märchen- und Sagensammlung ein, die er 1973 der Stadt Bad Oeynhausen geschenkt hatte. Bis 1981 leitete er das Haus ehrenamtlich.

Publikationen:

  • Frau Holle, Märchen und Sagen. Kassel 1952
  • Frau Holles Weg in deine Seele. Kunstmärchen und wissenschaftliche Beiträge. Eschwege 1953
  • Die Wittekindsage. Hannover 1960
  • Die schönsten Wesersagen. Hannover 1960
  • Frau Holle, Volkssagen und Märchen. Hannover 1962
  • Das große Buch vom Rübezahl. Hameln 1965
  • Weihnachtsgeschichten aus über tausend Jahren. Herford 1967
  • Zahlreiche Aufsätze in Tageszeitungen und Zeitschriften

 
Dr. Karl Paetows schriftlicher Nachlass befindet sich zum überwiegenden Teil im Stadtarchiv Bad Oeynhausen. Teile des Nachlasses, die Kassel betreffen, lagern im Brüder Grimm-Museum Kassel.