Bad Oeynhausen

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB der 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 33 "Westliche Ortsmitte Eidinghausen"

Hinweis:

Die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB der 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 33 "Westliche Ortsmitte Eidinghausen" wurde abgebrochen. 

Diese wird vom 27.01 bis zum 02.03.2020 wiederholt. Bitte beachten Sie die diesbezügliche Bekanntmachung im amtlichen Kreisblatt am 16.01.20 sowie die Bekanntmachung in den lokalen Tageszeitungen in der Folgewoche. 

Mit Datum des 27.01.20 werden der Bekanntmachungstext sowie die entsprechenden Dokumente der 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 33 "Westliche Ortsmitte Eidinghausen" sowohl auf dieser Internetseite als auch im Rathaus II der Stadt Bad Oeynhausen zur Einsicht bereitgestellt.


Bekanntmachung über die zweite öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 115 "Auf der Worth" der Stadt Bad Oeynhausen

Öffentliche Auslegung

Der Rat der Stadt Bad Oeynhausen hat in seiner Sitzung am 02.09.2015 die Aufstellung des Bebauungsplanes  Nr. 115 „Auf der Worth“ gem. § 2 BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl I S. 2414) in der zu dieser Zeit geltenden Fassung beschlossen. Der Beschluss wurde mit Datum vom 16.06.2016 öffentlich bekannt gemacht.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat in seiner Sitzung am 31.10.2019 die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden gem. § 4 a Abs. 3 BauGB zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414) in der zu dieser Zeit geltenden Fassung wie folgt beschlossen:

„Die während der Auslegung gem. § 3 (2) BauGB sowie der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (2) BauGB eingegangenen Stellungnahmen zum Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ werden zur Kenntnis genommen und gemäß der Abwägung in Anlage 6 wird wie folgt beschlossen:

1. Der veröffentlichte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ aus dem Jahr 2017 (VO/17/0947) wird aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen überarbeitet.

2. Der überarbeitete Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ ist erneut öffentlich auszulegen.“

Das Plangebiet befindet sich im Ortsteil Volmerdingsen. Der Geltungsbereich des Bebau-ungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ umfasst eine Fläche von ca. 24.200m² und wird wie folgt begrenzt:

Im Osten: durch den Verlauf der westlichen Grenze der „Volmerdingsener Straße“.

Im Süden: durch die nördliche Straßenbegrenzungslinie der „Wulferdingsener Straße“.

Im Westen: durch die östliche Straßenbegrenzung der Straße „Auf der Worth“.

Im Norden: durch die südliche Grenze des Grabens Flurstück 156/1.

 

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 115 sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine städtebaulich verträgliche Nachverdichtung einer größeren bisher unbebauten Fläche geschaffen werden. Im Wesentlichen ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes vorgesehen. Mit der Planung kann die vorhandene Bebauung im Sinne der „Innenentwicklung“ abgerundet und neue Bauplätze im Ortsteil Volmerdingsen geschaffen werden.

Das Bauleitplanverfahren wird gem. § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung durchgeführt. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen.

Der überarbeitete Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ einschließlich der Textlichen Festsetzungen und der Begründung sowie die Artenschutzrechtlichen Prüfung werden in der Zeit vom

27.01.2020 bis einschließlich 02.03.2020

bei der Stadtverwaltung Bad Oeynhausen, Rathaus II, Schwarzer Weg 6, Bereich Stadtentwicklung, Raum 60, während der Dienststunden, und zwar montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr, dienstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr zur Einsichtnahme öffentlich ausgelegt. Es besteht die Möglichkeit, einen Termin zur Einsichtnahme telefonisch unter 05731 / 14 21 14 zu vereinbaren.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen bei der Stadtverwaltung vorgebracht werden. Nach dieser Frist abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben. 

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind zur Planung verfügbar:

Schutzgut Mensch:

  • Einschätzung von Beeinträchtigungen der Einwohner
    • Begründung des Bebauungsplanes (Okt. 2019), Kapitel 7, Seite 9

Schutzgut Tiere:

  • Einschätzung möglicher Veränderungen
    • Begründung des Bebauungsplanes (Okt. 2019), Kapitel 7, Seite 9
    • Prüfung der artenschutzrechtlichen Betroffenheit gemäß § 44 (1) BNatSchG für einige Fledermausarten (z.B. Großer Abendsegler, Breitflügel- u. Zwergfledermaus) und manche Vogelarten (z.B. Feldsperling, Nachtigall, Mehl- u. Rauchschwalbe sowie bestimmte Greif- u. Eulenvögel)

Schutzgut Pflanzen:

  • Rolle der nicht überbaubaren Fläche
    • Begründung des Bebauungsplanes (Okt. 2019), Kapitel 7, Seite 9

Schutzgut Boden u. Wasser:

  • Auswirkung der Überbauung und Versiegelung
    • Begründung des Bebauungsplanes (Okt. 2019), Kapitel 7, Seite 9  
  • Rückhaltung und Versickerung des Niederschlagswassers
    • Stellungnahme des Kreises Minden-Lübbecke vom 07.07.2017
  • Voraussetzungen für die Entwässerung im Misch- und im Trennsystem
    • Stellungnahme der Stadtwerke Bad Oeynhausen vom 19.08.2016 [§ 4 (1) BauGB]

Schutzgut Klima u. Luft:

  • Mikroklimatische Auswirkungen durch Erwärmung der neuen Bebauung
    • Begründung des Bebauungsplanes (Okt. 2019), Kap. 7, S. 9; Kap. 8, S. 12
  • Berücksichtigung bestehender Landwirtschaftsbetriebe
    • Stellungnahme der Landwirtschaftskammer NRW vom 21.07.2016 [§ 4 (1) BauGB]

Schutzgut Kultur- u. Sachgüter:

  • Möglichkeit archäologischer Fundplätze
    • Stellungnahme des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe vom 10.08.2016 [§ 4 (1) BauGB]
    • Hinweise der Textlichen Festsetzungen, Seite 6
    • Begründung, Kap. 8, ab Seite 12


Bekanntmachungsanordnung

Der vorstehenden Beschlüsse des Ausschusses für Stadtentwicklung der Stadt Bad Oeynhausen vom 31.10.2019 über den überarbeiteten Entwurf und die erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 115 „Auf der Worth“ wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
 

Für diesbezügliche Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:
Hr. Sven Bartusch | Tel.: 05731 / 142114 | e-Mail: s.bartusch@badoeynhausen.de

Die Planunterlagen finden Sie hier:
Planzeichnung
Textliche Festsetzungen
Begründung
Artenschutzrechtliche Prüfung