Bad Oeynhausen

Mensa Grundschule Altstadt

Der Anteil der Kinder, die eine Betreuung im Offenen Ganztag nutzen, ist in der 2,5-zügigen Grundschule Altstadt über die letzen Jahre stark gestiegen. Absolut sind im Schuljahr 2019/20 in der OGS 157 Kinder angemeldet gewesen. Zum Schuljahr 2020/21 stieg die Zahl der Anmeldung bereits auf 170. Diese Mehrzahl an Betreuungskindern erfordert einen hohen organisatorischen und pädagogischen Aufwand, der nur in enger Kooperation von Schulträger, Schule und der IFAS als Trägerin des Offenen Ganztages zu leisten ist.

Bereits nach Bekanntwerden der zahlenmäßigen Entwicklung wurden Bestandsaufnahmen gemacht und es wurden Raumkonzepte entworfen. Hierbei wurde festgestellt, dass die bisherige Mittagsverpflegung mit der hohen Anzahl an Schülerinnen und Schülern in dem bisher zur Verfügung stehenden Raum im Obergeschoss des Stadtarchives in der von-Moeller-Straße nicht geleistet werden kann. Nach Prüfung und Abwägung aller Möglichkeiten entschied man sich deshalb für eine bauliche Erweiterung in Form eines Solitärbaus, in dem eine Mensa mit Ausgabeküche eingerichtet wird. Dieser auf dem Grundstück der Grundschule zu errichtende Baukörper wird in Zukunft zur Verpflegung von 80 Schülerinnen und Schülern dienen, so dass in 3 Schichten eine Vollversorgung sichergestellt werden kann. 

Die Mensa soll als Holzrahmenbau in vorgefertigter Bauweise entstehen. Der mit einem leicht geneigten Dach versehene eingeschossige Bau erhält eine Schalung aus heimischen Nadelhölzern und ein Gründach. Die Ausschreibung soll im ersten Quartal 2021 erfolgen. Der Investitionsrahmen liegt bei rd. 800.000 €.

 

Ansprechpartner

Stadt Bad Oeynhausen

Gebäudemanagement
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen
Telefon 05731 14-2500
Telefax 05731 14-1909
E-Mail