Bad Oeynhausen

Einfaches Genehmigungsverfahren

Das einfache Genehmigungsverfahren (s. § 64 BauO NRW 2018) ist bei der Errichtung, der Änderung und der Nutzungsänderung von baulichen Anlagen durchzuführen, die keine großen Sonderbauten (s. § 50 Absatz 2 BauO NRW 2018), genehmigungsfrei (s. § 62 BauO NRW 2018) oder freigestellt (s. § 63 BauO NRW 2018) sind.

In diesen Fällen ist eine Baugenehmigung im Bereich Bauordnung der Stadt Bad Oeynhausen zu beantragen.

Dieser Bauantrag ist mit allen notwendigen Bauvorlagen in dreifacher Ausfertigung einzureichen. Im Normalfall sind diese Bauvorlagen von einem berechtigten Entwurfsverfassenden vorzulegen.

Nach Antragseingang wird der Bereich Bauordnung die Unterlagen prüfen und bei rechtmäßigen Entwürfen eine Baugenehmigung erteilen. Diese wird mit Hinweisen, Auflagen und/ oder Bedingungen versehen, die zu beachten sind.


Ansprechpartner

Stadt Bad Oeynhausen
Rathaus II
Schwarzer Weg 6
D-32549 Bad Oeynhausen

Herr Thomas Bokel
Telefon: 05731 14-2300
t.bokel@badoeynhausen.de 
 
Frau Sina Prawitt
Telefon: 05731 14-2302
s.prawitt@badoeynhausen.de
 
Frau Sandra Bramkamp
Telefon: 05731 14-2308
s.bramkamp@badoeynhausen.de