Bad Oeynhausen
icon
13°C
in Bad Oeynhausen

Hunde bestimmter Rasse

Hunde bestimmer Rasse sind:
-Alano
-American Bulldog
-Bullmastiff
-Mastiff
-Mastino Espanol
-Mastino Napoletano
-Fila Brasileiro
-Dogo Argentino
-Rottweiler
-Tosa Inu
 
sowie deren Kreuzungen untereinander beziehungsweise mit anderen Hunden.
 
Eine Erlaubnis ist zwingend erforderlich, wird aber nur auf Antrag (siehe untenstehende Angaben zu Kontakten) erteilt, wenn folgende Voraussetzungen durch die Hundehalterin/den Hundehalter erfüllt sind:
 
-Vollendung des 18. Lebensjahres,
-Nachweis der Sachkunde und Zuverlässigkeit,
-in der Lage, Hund sicher an der Leine zu halten und zu führen,
-ausbruchsichere und verhaltensgerechte Unterbringung,
-Abschluss einer besonderen Haftpflichtversicherung,
-fälschungssichere Kennzeichnung durch Mikrochip.
 
Das Vorliegen der Voraussetzungen wird geprüft durch:
 
für die Sachkunde:
 
Die Beibringung einer Sachkundebescheinigung des amtlichen Tierarztes ist erforderlich.
 
Die Sachkunde ist auch von jeder benannten Aufsichtsperson, die den Hund/die Hunde neben der Hundehalterin/dem Hundehalter führt, beizubringen
 
Als sachkundig gelten:
 
Tierärztinnen / Tierärzte,
Jagdscheininhaber,
Personen, die eine Erlaubnis zur Zucht oder Haltung oder zum Handel mit Hunden besitzen,
Polizeihundeführerinnen / Polizeihundeführer,
Personen, die berechtigt sind, Sachkundebescheinigungen zu erteilen.
 
für die Zuverlässigkeit:
 
Die Zuverlässigkeit ist u.a. durch die Beibringung eines Führungszeugnisses nachzuweisen.
 
Ein Führungszeugnis ist auch von jeder benannten Aufsichtsperson, die den Hund/die Hunde neben der Hundehalterin/dem Hundehalter führt, beizubringen.
 
Die Zuverlässigkeit ist z.B. nicht gegeben bei Verurteilungen wegen:
 
-vorsätzlichem Angriff auf Leben oder Gesundheit,
-gemeingefährlicher Straftat,
-Straftat gegen Eigentum oder Vermögen,
-Trunksucht oder Rauschmittelsucht.
- wiederholte oder schwerwiegende Verstöße gegen das Landeshundegesetz
 
Eine Unzuverlässigkeit kann sich auch aus anderen Sachverhalten oder Delikten ergeben.
 
für die Haftpflicht:
 
Bei der Haftpflicht gilt eine Mindestdeckungssumme von 500.000 Euro für Personenschäden und 250.000 Euro für sonstige Schäden. Aus der Versicherungspolice muss erkennbar sein, dass ein Hund bestimmter Rassen versichert ist.
 
zusätzlich zu beachten:
 
Den Tieren muss nachweislich ein Mikrochip zur individuellen Kennzeichnung eingesetzt werden.
 
Außerhalb eines befriedeten Besitztums sowie in Fluren, Aufzügen, Treppenhäusern und auf Zuwegen von Mehrfamilienhäusern sind die Tiere an der Leine zu führen, sofern nicht im Einzelfall eine Befreiung von der generellen Leinenpflicht durch die Ordnungsbehörde erteilt wurde
In diesem Fall sind die sonstigen Anleinpflichten nach dem Landeshundegesetz NRW, der Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt Bad Oeynhausen und anderer gesetzlicher Vorgaben zu beachten (s. Merkblatt für Hundehalter. Download in der rechten Spalte).
 
Maulkorbzwang:
 
In der Öffentlichkeit muss das Tier ab der Vollendung des sechsten Lebensmonats einen Maulkorb oder eine in der Wirkung gleichstehende Vorrichtung tragen (Eine Befreiung vom Maulkorbzwang ist nach einer bestandenen Verhaltensprüfung des Tieres beim zuständigen Veterinäramt möglich).


Merkblatt für Hundehalter

Alle wichtigen Informationen haben wir in einem kleinen Merkblatt für Sie zusammengefasst.
 
Laden Sie sich hier das Merkblatt herunter.