Bad Oeynhausen
icon
21°C
in Bad Oeynhausen

Verfügungsfonds

Im Rahmen des Verfügungsfonds können Maßnahmen zur Belebung und Aufwertung der Bad Oeynhausener Innenstadt umgesetzt werden. Der Fonds setzt sich je zur Hälfte aus öffentlichen und privaten Finanzmitteln zusammen. Mit Hilfe des Förderinstrumentes haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit einen aktiven Beitrag zur Gestaltung der Innenstadt zu leisten.

Folgende Zielsetzungen werden mit dem Verfügungsfonds verfolgt:

  • Erhaltung und Entwicklung zentraler Stadtbereiche
  • Attraktivierung und Belebung der Innenstadt
  • Aufwertung des Stadtbildes

Gefördert werden innerhalb des Fördergebietes „Mindener Straße – Nordbahn – Innenstadt“ investitionsvorbereitende Maßnahmen wie Gestaltungsleitfäden und Bürgerbeteiligungsverfahren sowie investive Maßnahmen wie Stadtmobiliar, Kunstobjekte, Beschilderungssysteme und Begrünung im öffentlichen Raum. Der Förderhöchstbetrag beläuft sich bei einem Zuschuss von 50 % auf 5.000 EUR je Maßnahme.

Die Mittelvergabe erfolgt über ein lokales Vergabegremium, welches sich aus Privaten, Vereinen und Verbänden sowie Vertretern der Verwaltung zusammensetzt. Mit dem Vorhaben darf erst nach Vorlage eines Bewilligungsbescheides begonnen werden.

Am 05.07.2017 fand eine erste Öffentlichkeitsveranstaltung zur Information über den Verfügungsfonds statt.

Präsentation „Öffentlichkeitsveranstaltung Verfügungsfonds“ am 05.07.2017

Die Stadt Bad Oeynhausen informiert Interessierte gerne über Fördervoraussetzungen und -bedingungen des Verfügungsfonds und berät bei der Antragsstellung.

 

Die kommunale Vergaberichtlinien und das Antragsformular stehen zum Download hier bereit:

Antragsformular

Vergaberichtlinie Verfügungsfonds

 

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitten den folgenden Unterlagen:

Informationsblatt „Verfügungsfonds“

Arbeitshilfe Verfügungsfonds – Netzwerk Innenstadt NRW

 

 

Klosterstraße


Ansprechpartner

Stadt Bad Oeynhausen
Rathaus II
Schwarzer Weg 6
D-32549 Bad Oeynhausen

Frau Janina Kracht
Telefon: 05731 14-2102
j.kracht@badoeynhausen.de