Bad Oeynhausen
icon
22°C
in Bad Oeynhausen

Am 21.2.: Lautlos am Start – E-Autos zum Anfassen

Unter dem Motto „Lautlos am Start” veranstalten der VCD Kreisverbandes Minden-Lübbecke-Herford, das Klimabündnis im Mühlenkreis und die Stadt Bad Oeynhausen am 21. Februar 2018 einen Schau- und Informationstag zur E-Mobilität. Hier soll E-Mobilität zum Anfassen und Ausprobieren geboten werden.

Nutzer von Elektrofahrzeugen berichten von ihren Erfahrungen und zeigen ihre E-Mobile auf dem Parkplatz des Begegnungszentrums Druckerei in Bad Oeynhausen. Ein Impulsvortrag des E-Mobil-Experten Ursin Wieneke von Lautlos OWL wird die praktischen Seiten der elektrischen Mobilität in den Vordergrund stellen, aber auch ökologische Aspekte kritisch hinterfragen. Eine Podiumsrunde, moderiert von Andreas Witt, dem Klimaschutzmanager der Bad Oeynhausen, rundet die Veranstaltung ab. Mit von der Partie ist auch die Car-Sharing-Initiative „Werre-Stromer”.

Unterstütz wird die Veranstaltung von der EnergieAgentur.NRW und dem VCD-Landesverband NRW.

Programm

16:00 Uhr: Elektrisch fahren – mit finanzieller Starthilfe
Das Sofortprogramm E-Mobilität des Landes NRW
(Petra Schepsmeier, EnergieAgentur.NRW)

16:15 Uhr bis 17:30: Schautag E-Mobil
Fahrzeugschau im Innenhof, Fragen – Fachsimpeln – Probefahren,
ca. 10 Elektro-Fahrzeuge, teils fabrikneu, zum Anfassen und Ausprobieren

17:30 Uhr: Was Sie schon immer über E-Autos wissen wollten
Impulsvortrag
(Ursin Wieneke, Lautlos OWL / e-mobility shop, Detmold)

  • Praxis: Ist das E-Auto alltagstauglich?
  • Kosten: Was kostet das elektrische Fahren?
  • Reichweite: Wo und wie kann ich „tanken”?
  • Batterie und Umwelt: Lösen E-Autos das Klimaproblem?

18:00 Uhr: Mit dem E-Auto unterwegs

  • Talk- und Fragerunde mit Fahrzeughaltern und Experten
    (Moderation Andreas Witt, Klimaschutzmanager Stadt Bad Oeynhausen)

    • Thomas Backes, Nutzer VW e-up!
    • Hartmut Sandmann, Nutzer Renault ZOE
    • Uwe Hofer, Werrestromer Car Sharing Löhne
    • Andreas Schwarze, Stadtwerke Bad Oeynhausen
    • Kerstin Haarmann, VCD Mobilität für Menschen

Ort: Begegnungszentrum Druckerei e.V. (www.dbbo.de)
Kaiserstraße 14, 32545 Bad Oeynhausen

Einen Flyer zur Veranstaltung mit Programm und weiteren Hinweisen können Sie hier herunterladen.


Energieberatung Bad Oeynhausen

Beratungsstützpunkt der Verbraucherzentrale 

Eine Beratung findet nach Terminvergabe zu folgenden Themenbereichen statt:

  • Heizungsanlagen
  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • Warmwasserbereitung
  • Stromsparen
  • Energieausweis
  • Raumklima
  • Wärmeschutz bei Altbauten
  • Wärmeschutz bei Neubauten 

 
Die nächsten aktuellen Beratungstermine gibt es am 1. März und 5. April 2018. Eine Anmeldung bei der Koordinierungsstelle Klimaschutz unter der Telefonnummer 05731 14-2527 ist erforderlich. Eine 45-minütige Beratung kostet dank einer Bundesförderung nur 7,50 Euro.
 
Termine:   Jeder 1. Donnerstag im Monat von 14.00 bis 18.00 Uhr
Ort:           Stadtbücherei Bad Oeynhausen, Herforder Straße 47-51
 
 
Pro Beratung ist eine Dauer von 45 Minuten vorgesehen. Aufgrund einer Förderung des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fällt für jede Beratung lediglich ein Kostenbeitrag von 7,50 Euro an. Sollten Sie Transfereinkommen beziehen (z.B. Wohngeld) können Sie sogar kostenlos beraten werden.
 
 
Terminvergabe: 
Tel.:  05731 -142527
Mail: energieberatung@badoeynhausen.de
 
 
Telefonische Erreichbarkeit:   
i.d.R. Montag bis Freitag          09.00 - 12.00 Uhr
 
 


Veranstaltungskalender Klimabündnis im Mühlenkreis e.V.

Interessante Veranstaltungen auf dem Kreisgebiet finden Sie im Veranstaltungskalender des Klimabündnis im Mühlenkreis e.V.. 
  


Ansprechpartner

Stadt Bad Oeynhausen
Rathaus II
Schwarzer Weg 6
D-32549 Bad Oeynhausen
 
Energieberatung
Wolfram Schlingmann
Telefon: 05731 14-2501
 
Koordinierungsstelle Klimaschutz
Telefon: 05731 14-2527