Bad Oeynhausen
icon
-2°C
in Bad Oeynhausen

Genehmigungsverfahren

Grundsätzlich gilt, dass alle Baumaßnahmen (Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und Abbruch) einer Baugenehmigung bedürfen. Hierbei werden zunächst zwei Verfahren, auf Grund der unterschiedlichen Anforderungen an die Bauvorlagen und des damit zusammenhängenden Prüfumfanges, unterschieden:
 
- das vereinfachte Genehmigungsverfahren als Regelverfahren
(§ 68 BauO NRW) und
 
- die Genehmigung von „großen“ Sonderbauten.
 
Vor Einreichung des Bauantrages kann zu Fragen des Bauvorhabens ein Vorbescheid (§ 71 BauO NRW) beantragt werden.
 
Von diesem Grundsatz ausgenommen sind
 
- freigestellte Vorhaben (§ 67 BauO NRW) sowie
 
- genehmigungsfreie Vorhaben (§ 65 BauO NRW) und
 
- genehmigungsfreie Anlagen (§66 BauO NRW).
 
Neben den hier erläuterten bauordnungsrechtlichen Genehmigungsverfahren ist für die gesicherte Erschließung ein Entwässerungsantrag bei den Stadtwerken Bad Oeynhausen AöR einzureichen