Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen

Grünflächenmanagement

Josef Brinker
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 (0) 5731 14 - 2116

E-Mail   |  Öffnungszeiten

Mehr Blumenwiesen zur Unterstützung der Insektenfauna

Viele Medien haben über die drastischen Bestandseinbrüche bei der Insektenfauna in der Kulturlandschaft berichtet.

Die Stadt Bad Oeynhausen hat im Umweltausschuss im Februar 2018 beschlossen, etwas dagegen zu unternehmen.
Zur Förderung der Insektenfauna und zur besseren Befruchtung der Obstblüte sollen geeignete Blühflächen angelegt werden. Diese sollen außerhalb von Schutzgebieten im Außenbereich, z.B. auf den vorhandenen Obstwiesen, entstehen. Zum Einsatz kommen ausschließlich blühfreudige Regiosaaten. Das sind Blumensamen, die hier in der Region zuhause sind und hier hin gehören. Solche Blühpflanzen können sich dann dauerhaft hier etablieren und damit mehr Futter für Insekten liefern.

Im Innenbereich der Stadt, in den Rabatten und Banketten entlang von Straßen und Wegen, wurden bereits in den vergangenen Jahren von den Stadtwerken Bad Oeynhausen sehr viel Blumenwiesen angelegt. Das wird auch in den nächsten Jahren nicht anders sein und ganz nebenbei das Stadtbild verschönern. Sofern jemand vor seiner Haustür oder in seinem Garten eine Blumenwiese anlegen und Insekten schützen möchte, kann er sich den Flyer zum Thema "Blumenwiese" herunterladen. Im Web oder im regionalen grünen Handel sind weitere Informationen zu finden.

Der Exkursionsführer Blumenwiese für das Stadtgebiet steht ebenfalls zum Download bereit.

Zur Suche Leichte Sprache