Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen

Grünflächenmanagement

Josef Brinker
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen

Telefon: +49 (0) 5731 14 - 2116

E-Mail   |  Öffnungszeiten

Biotopverbund in Bad Oeynhausen

Biotopverbund bedeutet die Erhaltung und Pflege möglichst großflächiger, naturnaher Bereiche als Dauererlebnisräume.

Es bedeutet aber auch die Schaffung und Sicherung vieler kleiner Lebensräume, die als Netz von Trittsteinbiotopen flächenübergreifend für Kontakte und Verbindung zu größeren, naturnahen Bereichen untereinander dienen. In Bad Oeynhausen sind dies z.B. Restgehölze, Gehölzgruppen in Gärten aber auch Rest- oder Brachflächen an Straßen- und Wegen, Einzelbäume, Gebüschformationen, Tümpel, Teiche, die Flutmulden, kleine Obstwiesen, Blumenwiesen, natürlich gestaltete Staudengärten und Feuchtbiotope, etc.

Auch die Schaffung von Korridoren oder linienhaften Elementen als Wanderwege, die sich zusammenhängend, bandartig zwischen den Biotopinseln erstrecken, zählen zur Biotoppflege. In Bad Oeynhausen sind das z.B. Hecken, Fließgewässer, Waldsäume, Sieke, unbefestigte Wege und Wegeränder, Saumbiotope, extensive Ackerstreifen, Böschungen, Feldwege, Gräben, etc.

Die Vernetzung der naturnahen Lebensräume über die Gesamtfläche der Gemarkungen mit Anbindung an großflächige, naturnahe Landschaftsteile, usw. sind in Bad Oeynhausen u.a. das Wiehengebirge, die Gewässer, Auen- und Feuchtwiesensysteme, aber auch über die Stadtgrenzen hinaus bis hin zum Teutoburgerwald, Weser und Wesergebirge.

Zur Suche Leichte Sprache