Bad Oeynhausen
icon
4°C
in Bad Oeynhausen

Schüler aus Spanien im Rathaus empfangen    

​​​​​​​Europaschule baut Partnerschaften aus

An der Europaschule – Gesamtschule der Stadt Bad Oeynhausen sind seit Dienstag 15 Schülerinnen und Schüler aus Carmona in Spanien zu Gast. Auf ihrem Programm stand am Donnerstagnachmittag ein Besuch im Rathaus. Dort wurden die Jugendlichen von Bürgermeister Achim Wilmsmeier im großen Sitzungssaal empfangen. „Die Schulpartnerschaft mit Carmona ist noch sehr jung“, sagte Wilmsmeier zur Begrüßung, „aber im Vergleich zu älteren Schulpartnerschaften knüpft man heute unter den Lehrern und unter euch Schülern mit Facebook, Twitter und WhatsApp viel einfacher Kontakte und pflegt diese.“ Carmona in Andalusien hat etwa 30.000 Einwohner. „Auch wenn Bad Oeynhausen etwas größer ist, ist die ländliche Umgebung hier doch sehr ähnlich, aber die Details unserer Stadt werdet ihr gleich sicher bei der Stadtführung noch einiges erfahren“, verwies der Bürgermeister auf den nächsten Programmpunkt nach dem Besuch im Rathaus. Das Wetter sei aber bei den Gästen zuhause sicher deutlich besser. „Viele Bad Oeynhausener wären jetzt lieber im wärmeren Andalusien“, fügte Wilmsmeier mit einem Schmunzeln hinzu. Die 15- bis 17-jährigen Schülerinnen und Schüler aus Spanien sind noch bis Sonntag in Bad Oeynhausen. Ihre Deutschen Gastgeber werden Ende April kommenden Jahres zum Gegenbesuch nach Spanien reisen.