Bad Oeynhausen

Kreis gibt neue Allgemeinverfügung heraus

Weitere Beschränkungen für Treffen in Privaträumen

Mit einer neuen Allgemeinverfügung hat der Kreis Minden-Lübbecke weitere Beschränkungen des öffentlichen Lebens verfügt. Die Einschränkungen für Präsenzgottesdienste bleiben nun auch an Ostern und über Ostern hinaus bestehen. Für private Treffen in den eigenen vier Wänden gelten nun dieselben Bestimmungen wie für den Aufenthalt im öffentlichen Raum. Bisher durften in Privaträumen Menschen aus zwei Haushalten ohne eine konkret begrenzte Anzahl an Personen zusammenkommen. Nun darf zum eigenen Hausstand lediglich eine weitere Person dazukommen. Nur vom 1. bis zum 5. April dürfen bis zu 5 Personen aus zwei Hausständen in Privatwohungen zusammenkommen. Kinder zählen dabei nicht mit. Auch diese neue Allgemeinverfügung gilt bis einschließlich 11. April 2021. 

Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone ergibt sich aus einer anderen Allgemeinverfügung des Kreises, die weiterhin gültig bleibt. 

Den Text der neuen Allgemeinverfügung können Sie hier einsehen.