Bad Oeynhausen

Ideen zum Masterplan Klimafreundliche Mobilität online einreichen

Ideen-Melder Mobilität geht online

Ab Freitag (26.06.2020) können Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für die Bad Oeynhausener Verkehrsinfrastruktur sowie Mängel im bestehenden Verkehrsnetz von Bad Oeynhausen online melden. „Wir möchten die Menschen in der Stadt bei der Fortschreibung des Masterplans Klimafreundliche Mobilität einbinden“, sagt Bürgermeister Achim Wilmsmeier zu diesem Projekt aus dem Bereich Stadtentwicklung. Auf der Homepage können sowohl für einzelne Punkte, als auch Strecken markiert werden und dazugehörige Informationen beschrieben werden. Meldungen sind möglich zu den Themen Fußverkehr, Radverkehr, Kfz-Verkehr, zum ÖPNV sowie zur Barrierefreiheit. „Um die Ideen oder Mängel möglichst gut zu beschreiben, ist es auch möglich, Fotos hochzuladen und ich wünsche mir, dass viele Menschen das nutzen und damit zur Verbesserung in unserer Stadt beitragen“; unterstreicht Wilmsmeier den Stellenwert des Projekts. Betreut wird die Homepage vom Planungsbüro „Planersocietät“, das von der Stadt Bad Oeynhausen auch mit der Fortschreibung des Masterplans klimafreundliche Mobilität beauftragt wurde. Der Ideen-Melder ist über die Internetseite der Stadt oder direkt über www.ideenkarte.de/badoeynhausen zu erreichen.