Bad Oeynhausen
icon
13°C
in Bad Oeynhausen

Paul-Baehr-Straße ab Dienstag wieder frei

Pflasterarbeiten wie geplant beendet

Die Anlieger der Paul-Baehr-Straße können ab Dienstag (17.09.2019) wieder mit den Auto auf ihre Grundstücke fahren. Die Firma Rasche konnte die Pflasterarbeiten zur Neugestaltung der Innenstadt in diesem Bereich planmäßig beenden. „In der vergangenen Woche hatten wir noch Restarbeiten, weshalb eine Freigabe der Straße nicht früher möglich war“, sagt Jan-Martin Müller vom Bereich Infrastrukturmanagement der Stadt Bad Oeynhausen. Der Regen der vergangenen Woche habe außerdem gut getan, den Verbund des Pflasters zu festigen. Die bereits hergestellte Pflasterfläche endet an der rückwärtigen Zufahrt zum Haus Klosterstraße 20. „Für uns endet im  Rahmen der Umgestaltung der Innenstadt an dieser Stelle die Paul-Baehr-Straße“, erläutert Bereichsleiter Jan-Martin Müller, „denn von dort an soll das neue Pflaster dann einen Verbund mit dem Platz an der Deutschen Bank bilden.“ Der Verbund dieses Pflasters und der Übergang sei auch sehr gut auf den Plänen im Baubüro in den Königshofkolonnaden zu erkennen. Auch wenn das Pflaster jetzt liegt: Die Paul-Baehr-Straße muss in einigen Wochen noch einmal kurzzeitig gesperrt werden, um die Straßenlaternen aufzustellen. Müller: „Das ist dann aber jeweils nur kurzzeitig. Uns war es wichtig, die Straße jetzt für die Anlieger wieder freizugeben.“