Bad Oeynhausen
icon
1°C
in Bad Oeynhausen

Soziale Leistungen nach SGB XII

 

Der Bereich Soziales ist zuständig für die Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt und der Grundsicherung nach dem SGB XII.

Das SGB XII unterscheidet zwei Hilfearten nach Personengruppen:
 

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII erhalten Personen, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht aus Einkommen und Vermögen bestreiten können und die Regelaltersgrenze erreicht haben oder dauerhaft voll erwerbsgemindert sind.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Hilfe zum Lebensunterhalt

Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel SGB XII erhalten Personen, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln, insbesondere aus ihrem Einkommen und Vermögen bestreiten können und die keinen Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII) oder auf Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II) haben.

Weiterführende Informationen finden Sie hier. 

Sie erhalten die entsprechenden Antragsvordrucke an der Rezeption in der Steinstraße 20 zu den Öffnungszeiten. Termine mit den Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern finden nach Vereinbarung statt.

Ansprechpartner

Bereich Soziales
Steinstraße 20
32545 Bad Oeynhausen
Telefon: 05731 14-4503
Telefax: 05731 14-1906

Für Leistungen in stationären Einrichtungen, Hilfe zur Pflege und Bestattungskosten ist der Kreis Minden-Lübbecke zuständig: http://www.minden-luebbecke.de/Service/Soziales.

 

Informationen zu Leistungen nach dem SGB II für Arbeitsuchende erhalten Sie beim Kreis Minden-Lübbecke http://www.minden-luebbecke.de/Service/Jobcenter-proArbeit-

 

Informationen für Flüchtlinge und zu den Asylbewerberleistungen erhalten Sie hier.