Soziales

Ehrenamt


Was viele freiwillig Engagierte in unserer Stadt tun, ist oft wenig sichtbar und unspektakulär. Sie sind ehrenamtlich tätig, bürgerschaftlich engagiert oder in der Selbsthilfe aktiv. Menschen aller Altersgruppen setzen sich für die Gemeinschaft ein. Ohne diese Freiwilligenarbeit der Bürgerinnen und Bürger wäre unsere Stadt um vieles ärmer.
 
Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann dazu: "Politik und Verwaltung wollen dieses Engagement anerkennen und durch angemessene politische, wirtschaftliche und soziale Rahmenbedingungen stärken. Mit diesem Bündel an verschiedenen Maßnahmen und Unterstützungen wollen wir den besonderem Stellenwert jeder Form freiwilliger und selbstloser Arbeit herausstellen und zum Nachahmen aufrufen."

Ehrenamtsbörse

Die Stadt Bad Oeynhausen hat einen Marktplatz für ehrenamtliches Engagement geschaffen. Hier treffen sich Anbieter und Nachfrager und tauschen ihre Interessen aus. Der Kontakt wird über die Ehrenamtsbörse hergestellt.
 
Die Ehrenamtsbörse sieht sich als Impulsgeber für freiwilliges Engagement von Menschen. Sie schafft eine Struktur, die Engagement ermöglicht und hilft Organisationen, die auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen sind. Sie sorgt dafür, dass Qualitätsstandards, sowohl was die zu vermittelnden Freiwilligen als auch die zu vermittelnden Tätigkeiten betrifft, entwickelt und eingehalten werden.
 
Sie übernimmt eine Filterfunktion und ist neutrale Ansprechpartnerin. Über den Fragebogen anbei werden ein  Informationen abgefragt, die möglichen Missverständnissen vorbeugen sollen und die gezielte Vermittlung unterstützen.
 
Schauen Sie sich die Fragen an. Beim Ausfüllen steht Ihnen Frau Freese gerne unterstützend zur Verfügung.
 
Ich bin engagementinteressiert.
Ich suche als Institution nach Unterstützern.
Ich möchte weitere Informationen zur Idee der Ehrenamtsbörse.