29.09.17

Neue Fahrradstraße „Im Leingarten“ eingerichtet

Fahrräder haben Vorrang vor Autos

nude live chat Die Straße „Im Leingarten“ ist eine http://blaupunkt.com/?games=3d-sex  Haupt-Schulwegverbindung aus den westlichen und östlichen Stadtteilen zum Schulzentrum Nord. Hier gelten ab sofort die Regeln einer Fahrradstraße. Radfahrer haben absoluten Vorrang und dürfen auch nebeneinander fahren. Autofahrer müssen im Zweifelsfall langsam hinter den Fahrradfahrern herfahren und dürfen generell nicht schneller als 30 km/h fahren. Sie dürfen sich auf keinen Fall durch Hupen oder Drängeln Platz schaffen. Konkret geht es bei der Fahrradstraße um die Abschnitte zwischen der Eidinghausener Straße und In der Wiehwisch und um den Bereich zwischen der Liebigstraße und der Stüher Straße. Der Bereich unmittelbar zwischen den Schulen und dem Sportzentrum ist keine Fahrradstraße. „Hier nutzen viele Schüler morgens nach der Ankunft der Schulbusse die Straße, um zu Fuß zur Realschule zu gehen. Die Fußgänger hätten dann den Fahrrädern Vorrang geben müssen und dieses Konfliktfeld wollten wir vermeiden“, sagt Olaf Körtner von der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Bad Oeynhausen. Durchgangsverkehr für Autos ist an dieser Stelle ohnehin nicht möglich, da dort Pfosten stehen. „Wir hoffen, so insgesamt die Attraktivität der Stadt für Radfahrer zu erhöhen,“ erläutert die städtische Radverkehrsbeauftragte Linda Noack. Anlieger dürfen die Straße weiterhin mit dem Auto benutzen, um zu ihren Grundstücken zu gelangen. Besucher, Lieferverkehr zu den Anliegern oder die tägliche Fahrt des Postboten sind durch die Beschilderung „Anlieger frei“ ebenfalls gewährleistet. Die bisherigen Vorfahrtregelungen bleiben bestehen. wakfuck Bereits vor gut fünf Jahren hatte die Stadt Bad Oeynhausen eine Fahrradstraße im Zuge der Bachstraße, Hüffer Straße und der Blücherstraße eingerichtet. Diese Verbindung ist ein source url  wichtiger Schulweg aus Oberbecksen zum Schulzentrum Süd, weshalb sich Verwaltung und Politik für diesen Schritt entschlossen hatten, um den Schülern auf dem Fahrrad auch hier Vorrechte einzuräumen. „Auch auf dieser Strecke gilt: Radfahrer haben Vorrang und mit dem Auto dürfen nur Anlieger durch“, unterstreicht die Fahrradbeauftragte. „Gerade hier häufen sich allerdings in letzter Zeit Beschwerden, dass vor allem Eltern mit dem Auto die Strecke zum Schulzentrum Süd von der Weserstraße über die Hüffer Straße bis zur Hermann-Löns-Straße abkürzen“, sagt Olaf Körtner von der Straßenverkehrsbehörde. „In diesem Fall sind die Autofahrer keine Anlieger und riskieren eventuell sogar ein Bußgeld.“ Die Polizei hat den Durchgangsverkehr hier in der Vergangenheit bereits kontrolliert. Ähnliche Kontrollen könne es auch in Zukunft immer wieder geben. view more