01.06.17

„Fahrrad-Sommer 2017“, in diesem Jahr radeln Löhne und Bad Oeynhausen gemeinsam

Aktionszeitraum zum Radfahren vom 3. Juni bis 9. Juli

In diesem Jahr findet der „Fahrrad-Sommer“ gemeinsam mit der Stadt Löhne statt. In der Zeit vom 3. Juni bis 9. Juli gibt es viele Veranstaltungen die den Radverkehr und den Spaß am Radfahren in den Vordergrund stellen. video group chat rooms   streaming hardcore sex „Wir freuen uns, in diesem Jahr ein so umfangreiches und vielfältiges Programm anbieten zu können“ so die Radverkehrsbeauftragte der Stadt Bad Oeynhausen Linda Noack. „Wir freuen uns auf einen schönen Fahrrad-Sommer und viele begeisterte Mitradler.“ so Frau Heitkamp, Sachbearbeiterin im Amt für Stadtentwicklung der Stadt Löhne. adult sex jobs   seks free Als Auftaktveranstaltung wird am 3. Juni die Befahrung der aktuell in Planung befindlichen Radschnellwegtrasse zwischen Bad Oeynhausen und Löhne angeboten. teenagers chat online Am 13. Juni gibt es ein medizinisches Seminar zum Radfahren am Herz- und Diabeteszentrum. Im Programm steht wieder der sehr beliebte Openair-Fahrradgottesdienst der Wicherngemeinde am 25. Juni. Darüber hinaus gibt es am 18. Juni eine Familienradtour, am 24. Juni die Besichtigung der Gärtnerei Ulenburg und eine Gewässer-Tour sowie am 2. Juli eine Energie-Tour. Dazu kommen regelmäßig stattfindene Feierabend- und Gemeinsam-Radeln! Touren der beiden adfc-Ortsvereine und die besonderen adfc-Touren zu den Mühlen am Wiehen (5. Juni), zur Seifenmanufaktur St. Annen (10. Juni), eine Tour nach Bamberg (10.-15. Juni), eine Tour ins Töddenland (16./17. Juni), zum Botanischen Garten Gütersloh (18. Juni), nach Rieste (29. Juni), nach Burgsteinfurt (2. Juli) und zur Schleuse nach Minden (9. Juli).  
Die Städte beteiligen sich auch wieder an den Aktionen „Stadtradeln“ und „Mit dem Rad zur Arbeit“. In diesem Jahr werden Löhne und Bad Oeynhausen gemeinsam vom 16. Juni bis zum 6. Juli am Stadtradeln teilnehmen. Das Stadtradeln ist bereits freigeschaltet, Mitradler können sich einzeln oder in Teams auf der Homepage www.stadtradeln.de anmelden.
Das Programm liegt in den Rathäusern, den Büchereien, VHS und der Radstation aus.