Wirtschaft, Bauen, Wohnen & Umwelt  –  Gewerbe-/Vergnügungssteuer

Gewerberegister


Das Gewerberegister ist das Verzeichnis aller Unternehmen der Gemeinde. Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, hat dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde anzuzeigen.
 
Das gleiche gilt, wenn
 
- der Betrieb verlegt wird,
- der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind, oder
- der Betrieb aufgegeben wird.
 
Für die entsprechende Anzeige (Gewerbean-, um-, oder abmeldung) sind die jeweiligen amtlich vorgeschriebenen Vordrucke zu verwenden.
 
bonga cams.com Auskünfte aus dem Gewerberegister
 
Einen Antrag auf (gebührenpflichtige) Auskunft aus dem Gewerberegister für in der Gemeinde gemeldete Firmen und Betriebe können Sie schriftlich formlos unter Angabe von Gründen stellen. Bitte nennen Sie uns die Ihnen bekannten Angaben zur gesuchten Unternehmung (z. B. Namen der Firma oder des Gewerbetreibenden sowie die Ihnen zuletzt bekannte Anschrift).
 
Eine Auskunft aus dem Gewerberegister kann erteilt werden, wenn der Antragsteller ein berechtigtes Interesse an den Daten hat. Die Informationen beschränken sich auf den Namen des Betriebes oder Inhabers, die betriebliche Anschrift und die angezeigte Tätigkeit. Weitere Daten können erteilt werden, wenn der Antragsteller ein rechtliches Interesse an der Auskunft hat (z. B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen).
 
Ein Rechtsanspruch Dritter auf Mitteilung der Daten besteht nicht. Die Erteilung der Auskünfte steht im Ermessen der zuständigen Behörde.
 
bbw cam Notwendige Unterlagen
 
Bei persönlicher Vorsprache genügt es, die jeweiligen Originale vorzulegen.
 
girls in webcams Bei Gewerbeanmeldung und -ummeldung
 
- Kopie des Personalausweises oder des Passes mit letzter Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
- Bei ausländischen Gewerbetreibenden (nicht EU):
Kopie der für die angemeldete Tätigkeit erforderlichen Aufenthaltsgenehmigung
- Bei juristischen Personen:
Bei Eintragung im Handelsregister Kopie eines unbeglaubigten Handelsregisterauszuges.
Bei in Gründung befindlichen Firmen ein vom Notar beglaubigter Gesellschaftervertrag (bei einer GmbH & Co.KG wird auch der Handelsregistereintrag der Komplementär-GmbH benötigt).
Bei Sitzverlegung den bisherigen Handelsregisterauszug und ein vom Notar beglaubigter Gesellschaftervertrag über die Verlegung oder die bereits erfolgte Eintragung in das neue Handelsregister als unbeglaubigte Kopie.
- Bei ausländischen juristischen Personen:
Nachweis der Eintragung im Handelsregister und eine beglaubigte Übersetzung in die deutsche Sprache
- Bei Handwerkern oder handwerksähnlichen Betrieben:
Eintragungsbestätigung der Handwerkskammer
- Bei erlaubnispflichtigem Gewerbe:
Kopie der entsprechenden Erlaubnis bzw. Konzession
 
chatolic dating Bei Gewerbeabmeldung
 
- Kopie des Personalausweises oder des Passes mit letzter Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes

Gewerbezentralregister

Das Bundeszentralregister führt ein Gewerbezentralregister, aus dem auf Antrag einer Privatperson oder Gewerbetreibenden Auskünfte aus dem Inhalt des Registers über den Antragsteller erteilt werden. Auch Behörden erhalten in begründeten Fällen Auskunft. Der Antrag ist bei der Kommune zu stellen, in deren Gebiet das Unternehmen ansässig ist.
 
freesexcam Notwendige Unterlagen
 
Personalausweis, Reisepass
 
Kosten
 
13,00 €