Familie, Jugend, Bildung & Erziehung  –  Frauen

Hilfe bei sexuellem Missbrauch


Sexueller Missbrauch von Kindern ist eine Form von Kindesmisshandlung. Es geschieht überall - auch in Bad Oeynhausen. Die Folgen dieser Gewalttaten haben die Opfer ein Leben lang zu tragen. Betroffene Frauen und Kinder bedürfen der besonderen Hilfe und Unterstützung und müssen Schutz finden können.
 
Auf dieser Seite finden Sie die im Raum Bad Oeynhausen erreichbaren Adressen, bei denen Sie durch eigens geschulte Beraterinnen und Berater konkrete Hilfe erhalten können. In den Beratungsstellen werden die Gespräche auf Wunsch vertraulich behandelt und die Anonymität gewahrt. Selbstverständlich ist jede Beratung kostenlos.
 


Beratungsstelle für Schul- und Familienfragen des Kreises

 
Beratungsstelle für Schul- und Familienfragen für den Kreis Minden-Lübbecke
Portastr. 9
32423 Minden
Tel. 0571/807-12000
E-Mail: schul-undfamilienberatung@minden-luebbecke.de
 
Beratung der Betroffenen
Therapie
Vermittlung von Therapie
Vermittelnde Beratung
 
Ansprechpartnerinnen:
Frau Steinbrink-El-Hakim (Dipl. Sozialarbeiterin)
Frau Rogmann (Dipl. Psychologin)
Ort: Bad Oeynhausen, Portastr. 75
(im Gebäude der Berufsschule)
Terminvereinbarung:
Alle Anmeldungen bitte telefonisch über die Mindener Telefonnummer.
0571/807-12000
 
Angebot:
- Beratung für Bezugspersonen
- Einzel und gruppentherapeutische Angebote für betroffene Kinder
- Zusammenarbeit mit allen Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, mit Schulen, Kindergärten
 

Evangelische Ehe und Lebensberatung

 
Löhrstraße 9, 32052 Herford
Träger: Kirchenkreisverband der Kirchenkreise Herford, Lübbecke, Minden und Vlotho
 
Beratung in Partnerschafts- und Lebensfragen
Information über weiterführende Hilfsangebote
 
Ansprechpartnerin:
Frau Albrecht (Ehe und Lebensberaterin)
 
Ort: Elisabethstraße 7a
32545 Bad Oeynhausen
 
Telefonische Terminvereinbarung:
Sekretariat in Herford
Frau Götze
Tel. 05221 / 154 05
 
Angebot:
- Gespräche in einem geschützten Rahmen für Erwachsene ab 18 Jahren
- Kostenlose Einzel- und Paarberatung
- Verschwiegenheit
 

Krankenhaus Bad Oeynhausen

 
Wielandstr. 28, 32545 Bad Oeynhausen
 
Akute medizinische Hilfe
Sozialpädagogische Hilfe in medizinisch indizierter akuter Notsituation
Therapievermittlung
Beratungsgespräch während des Klinikaufenthalts
 
Ansprechpartner/in:
Sozialdienst des Krankenhauses:
Frau Bernhard (Dipl. Sozialpädagogin)
Tel. 05731 / 77 1332
Herr Hoberg (Dipl. Sozialarbeiter)
Tel. 05731 / 77 1331
 
Pflegepersonal oder die Zentrale des Krankenhauses ist ebenfalls möglich.
 
Angebot:
- Im Krankenhaus finden betroffene Frauen zu jeder Zeit Hilfe und Betreuung
- Tag und Nacht kann ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden
 

mannigfaltig e.V. - Verein für die Beratung von Jungen und Männern

 
Bahnhofstr. 27, 32312 Lübbecke
 
Beratung für Jungen und Männer mit sexuellen Gewalterfahrungen als Opfer oder Täter
 
Tel. 05741 / 909931
Fax 05741 / 342425
Email: info@mannigfaltig-minden-luebbecke.de
Internet: www.mannigfaltig-minden-luebbecke.de
 

Kreispolizeibehörde Minden

 
Notruf: 110
 
Kriminalkommissariat Bad Oeynhausen
Blücherstraße 4, 32547 Bad Oeynhausen
Leitung des Kommissariats:
Tel. 05731 / 230 2400
 
Kommissariat Vorbeugung
Zähringerallee 129, 32425 Minden
Ansprechpartnerin:
Frau Evers, Erste Kriminalhauptkommissarin
Tel. 0571 / 3851-720
 
Zentrale Kriminalitätsbekämpfung
Marienstraße 82, 32425 Minden
Ansprechpartnerinnen:
Frau Niemann, Kriminalhauptkommissarin
Tel. 0571 / 88 66 1635
Frau Scholz, Kriminaloberkommissarin
Tel. 0571 / 88 66 1636
 
Betroffene von sexuellen Gewaltdelikten haben das Recht, von einer Kriminalbeamtin vernom-men zu werden.
 

Wildwasser Minden e.V. - Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen

Weberberg 2
32423 Minden
Tel. 0571 / 8 76 77
Fax: 0571 / 3 98 38 40
Internet: www.wildwasser-minden.de
E-Mail: verein@wildwasser-minden.de
 
Terminvereinbarung in der telefonischen Sprechzeit Di von 10:00h-12:00h und Do von 14:00h-16:00h
 
Angebot: - Anonyme und kostenlose Beratungsgespräche für Mädchen und Frauen - Beratung von Eltern, Angehörigen und anderen unterstützenden Personen - Verdachtsbegleitung bei sexuellem Kindesmissbrauch - Präventionsveranstaltungen in Kindergärten und Schulen - Vorträge und Fortbildungen - Psychosoziale Prozessbegleitung -  Angeleitete Selbsthilfegruppe für Betroffene Frauen

Fachbereich Jugend, Soziales und Schulen der Stadt Bad Oeynhausen

 
Steinstraße 20, 32547 Bad Oeynhausen
 
Schutz des Kindes /Jugendlichen
Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder /
Jugendliche in akuter Notsituation
Beratung für Betroffene
Vermittlung von Therapie
Präventivberatung
 
Ansprechpartnerin:
Frau Goga (Dipl. Sozialarbeiterin)
Tel. 05731 / 14 4113
 
Sprechzeiten:
Mo – Fr 08.00-12.30 Uhr
Di 14.00-16.00 Uhr
Do 14.00-17.30 Uhr
 
 
Angebot:
1. Beratung für
- Opfer
- Täter
- Angehörige
- Institutionen
 
2. Beratung in Fragen betreffend
- Familiengerichtsverfahren
- Vormundschaftsgerichtsverfahren
- Strafverfahren
 
3. Herstellung von Kontakten zu
- Kripo
- Staatsanwaltschaft
- Gericht
- Therapeuten
- Ärzten
 

Weisser Ring e.V. - Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern

 
Bundesgeschäftsstelle:
Weberstr. 16, 55130 Mainz
Tel. 06131 / 8 30 30
 
Hilfestellung für Opfer von Straftaten und Gewalt
 
Ansprechpartner:
Herr Hoffmann
In der Brache 9
32429 Minden
Tel. 0571 / 951 96 26
 
Bundesweiter Opfernotruf:
01803 / 34 34 34 (rund um die Uhr)
 
Angebot:
- Menschlicher Beistand und persönliche Betreuung nach der Straftat
- Hilfestellung im Umgang mit Behörden
- Vermittlung von Hilfen anderer Organisationen
- Finanzielle Unterstützung in Notlagen
 

Telefonseelsorge Ostwestfalen

 
Postfach 101 222, 32512 Bad Oeynhausen
Tel. 05731/3185 (Büro)
Träger: Evangelische Kirche (Kirchenkreisverband Herford, Minden/Lübbecke, Vlotho)
 
Telefonisches Gesprächsangebot
Tag und Nacht
für unmittelbar und mittelbar Betroffene
 
Ihre Gesprächspartner/innen sind ehrenamtlich Tätige mit einer einjährigen vorbereitenden Ausbildung und regelmäßiger begleitender Fortbildung
 
Beratungs Telefon:
0800 / 1 11 01 11
0800 / 1 11 02 22
Sprechzeiten: rund um die Uhr
(nachts vorzugsweise für akute Probleme)
 
Angebot:
- Gespräche im Schutz von Anonymität und Verschwiegenheit
- Information über weitere Hilfsangebote in der Region
 

Frauenberatungsstelle Hexenhaus

 
Schweidnitzer Weg 18, 32339 Espelkamp und
Tannenbergstr. 23, 32545 Bad Oeynhausen
Träger: Hilfe für Frauen in Krisensituationen e.V.
 
Persönliche und telefonische Beratung
Informationen über weiterführende Hilfsangebote
 
Ansprechpartnerin:
Frau Hohenbrink (Dipl.-Sozialpädagogin)
Tel. 05772 / 97 37 44 (Espelkamp)
Tel. 05731 / 30 91 69 (Bad Oeynhausen, montags)
EMail: Hexenhaus-Espelkamp@t-online.de
 
Angebot:
- Psycho-soziale Beratung
- Selbsthilfegruppen zu sexuellem Missbrauch
 

Arbeitskreis Sexueller Missbrauch bei der Stadt Bad Oeynhausen

 
Ansprechpartnerin:
Stadt Bad Oeynhausen
Gleichstellungsstelle
Karla Rahlmeyer
Bahnhofstr. 47
32545 Bad Oeynhausen
Telefon 05731/14-1702
E-Mail k.rahlmeyer@badoeynhausen.de
 
Vom Arbeitskreis werden gemeinsame Fachtagungen und andere Informationsveranstaltungen vorbereitet und durchgeführt. Das Theaterprojekt „Mein Körper gehört mir“ wird als Präventionsmaßnahme an den Bad Oeynhausener Grundschulen aufgeführt.
 
Mitglieder des Arbeitskreises:
Jugendamt
Kreispolizeibehörde
Deutscher Kinderschutzbund
Wildwasser e.V.
Frauenberatungsstelle Hexenhaus
Weißer Ring e.V.
Gleichstellungsstelle
sowie Therapeutinnen, Anwältinnen, Sozialdienste, Ärztinnen u.ä.